Die Ausübung von ökologischen Sportarten

Sport ist eine wohltuende Gesundheitspraxis, die uns allen zusagt, und im Prinzip steht Sport nicht im Widerspruch dazu, nicht ökologisch zu sein, aber es gibt einige menschliche Beispiele, bei denen verschiedene Sportpraktiken zu Schäden auf dem Planeten geführt haben. Beispielsweise haben die Olympischen Spiele in London in zwei Wochen so viele Gasemissionen verursacht wie 200.000 europäische Haushalte in einem ganzen Jahr. 12.000 Tonnen Müll fallen bei der Organisation der Tour de France an. Französische Segelschulen verwenden 800.000 Kubikmeter pro Jahr, um das Material zu reinigen.

Darüber hinaus ist der Herstellungsprozess des für einige Sportarten verwendeten Materials (Skateboarden, Skaten, Segeln ...) in der Regel äußerst umweltschädlich.

Aus diesem Grund können wir ab heute kleine Tricks anwenden, um mit dem Planeten so respektvoll wie möglich Sport zu treiben. Denken Sie daran, dass Bewegung einen großen Nutzen für unsere Gesundheit hat und es uns ermöglicht, Momente der Entspannung und des Wohlbefindens im Kontakt mit der Natur zu genießen.

Ökologischer Sport

Wenn Sie keinen Lieblingssport im Sinn haben und nach einer Übung suchen, die Sie fit hält, ist es viel einfacher, eine zu wählen, die nicht viel Ausrüstung erfordert oder die nicht teuer oder schwer zu bekommen ist. Sie haben viele Möglichkeiten, abhängig von Ihrem Geschmack und dem Grad der Übung, dem Sie folgen möchten. Einige Beispiele sind: Leichtathletik oder, wie es jetzt bekannt ist, Laufen . Sie brauchen nicht mehr als gutes Schuhwerk, viel Motivation und Ausdauer und ein wenig Hilfe von den Wetterbedingungen, um Joggen zu gehen. Es ist ein harter Sport, aber vollständig, bei dem Sie viele Menschen treffen und sich in vollem Kontakt mit der Natur fühlen können, wenn Sie durch Parks oder Wälder laufen.

Schwimmen ist ein weiteres gutes Beispiel für eine komplette Sportart, für die Sie Ihr Gehalt nicht in der Ausrüstung lassen müssen. Sie brauchen nur einen bequemen Badeanzug (und in vielen Fällen einen Hut) und lernen, im Wasser mehr Widerstand zu leisten. Einige Experten sagen, dass es die umfassendste Sportart ist, die es gibt. Vergessen Sie nicht, es in natürlichen Umgebungen (obwohl sicher) zu üben, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, und nicht in künstlichen Becken, in denen Chemikalien zur Wartung und Reinigung verwendet werden. Obwohl Sie ein Fahrrad kaufen müssen, gilt Radfahren als eine der Lieblingssportarten von Menschen, die sich der Ökologie verschrieben haben . Es ermöglicht uns, uns in wundervollen Naturlandschaften zu verlieren, unsere natürlichste Seite zu erleben und es ist das grünste Transportmittel, um die Stadt zu erkunden. Kampfsportarten sind ebenso eine gute Option, wir brauchen wenig mehr als einen Kimono und einige wichtige Verteidigungstechniken. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, sind sie kein Gewaltsport, sondern Mental- und Strategiesport.

Trekking ist keine extrem müde Sportart, es ist eine der schönsten, wenn wir es für natürliche Umgebungen tun, und bietet uns eine wunderbare Möglichkeit, es in der Gesellschaft zu praktizieren, Menschen zu treffen und über die Themen zu sprechen, die uns am besten gefallen. Sie brauchen nur bequeme Kleidung, gute Schuhe und genügend Wasser.

Wette auf grüne Ausrüstung

Vielleicht treibst du schon einen Sport oder der, der deine Aufmerksamkeit erregt, braucht Ausrüstung. Wir sprechen über Sportarten wie Surfen, Skateboarden, Skaten, rhythmische Gymnastik, Boxen, Skifahren oder Tauchen. Versuchen Sie in diesem Fall immer, Geräte zu erwerben, die umweltfreundlicher hergestellt wurden.

Zum Beispiel revolutioniert die Firma Spectrum die Welt des Skateboardens und hat bereits 75 Parks in der Welt geschaffen, um die Menge an Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und den schädlichen Zementstaub (großer Kohlenmonoxidproduzent) durch recycelte Materialien wie zum Beispiel zu ersetzen Kunststoffe

Tipps zum Folgen

Neben der Wahl der Ausrüstung gibt es noch weitere Tipps, wie Sie gesund und ökologisch Sport treiben können.

Das erste ist, dass Sie immer die Umgebung respektieren sollten, in der Sie den Sport ausüben, besonders wenn es natürlich ist. Wenn Sie mit dem Fahrrad durch einen Wald oder eine Wiese rennen oder fahren, tun Sie dies so, dass die Flora oder Fauna des Ortes nicht beeinträchtigt wird. Verlassen Sie den Bereich immer sauber. Werfen Sie keine Behälter, vermeiden Sie Feuer und hinterlassen Sie keinen Müll.

Fahren Sie normalerweise mit dem Auto zu dem Ort, an dem Sie Sport treiben? Tu es nicht, wenn du es vermeiden kannst. Benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, teilen Sie das Auto oder machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt, laufen Sie langsam oder mit dem Fahrrad, Sie werden viel fit!

Jede Art von Sport erfordert eine spezielle Kleidung. Es ist klar, dass wir nicht mit Jeans oder High Heels joggen können. Wählen Sie die richtige Kleidung, um sich während des Trainings wohler zu fühlen: Stretchstoffe, atmungsaktive Hemden und geeignete Schuhe, vermeiden Sie die billigste Variante. Es ist wichtig, dass die Kleidung fest und strapazierfähig ist und nicht jedes Mal gewechselt werden muss.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Praxis des ökologischen Sports ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzutreten.

Empfohlen

Lösungen für die globale Erwärmung
2019
Hauptnaturschutzgebiete von Spanien
2019
5 Hundetrainingstricks, die jeder Besitzer kennen sollte
2019