Die amerikanische Staffordshire Koexistenz mit anderen Hunden

Tierfeile: Amerikanischer Staffordshire-Terrier

Wenn Sie daran denken, einen anderen Hund zu adoptieren, aber bereits einen American Staffordshire Terrier bei sich zu Hause haben, machen Sie sich keine Sorgen. In milanospettacoli.com werden wir erklären, wie der Charakter von Amstaff mit anderen Hunden ist und was von einer guten oder schlechten Beziehung abhängt.

Wenn Sie unseren Rat befolgen und stets umsichtig sind, können Sie unabhängig von der jeweiligen Rasse ein angenehmes Zusammenleben zwischen zwei Hunden erreichen.

Entdecken Sie in diesem Artikel von milanospettacoli.com alles über das Zusammenleben des American Staffordshire Terriers mit anderen Hunden . Vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen zu kommentieren und mitzuteilen, damit andere Benutzer auch zwei Hunde im selben Haus haben können.

Der Charakter des amerikanischen Staffordshire-Terriers

Die Wahrheit ist, dass wir trotz seines Aussehens und der Verwendung der Rasse in der Vergangenheit überhaupt keinem aggressiven Hund gegenüberstehen . Obwohl es sich um eine PPP-Rasse handelt, ist der Amstaff ein sehr guter und geselliger Hund, wenn wir ihn von seinem zarten Welpenstadium an erziehen.

Während der Sozialisation des Welpen versteht und lernt der Hund, mit Menschen und anderen Haustieren umzugehen, was grundlegend ist, damit wir uns in Zukunft mit anderen Hunden identifizieren und ein harmonisches Zusammenleben führen können .

Andererseits sollten Sie auch wissen, dass es sich um einen Hund handelt, der für Trainings- und Lernaufträge prädisponiert ist, damit wir Sie leichter in eine neue Situation führen können. Entdecken Sie, wie die Ausbildung eines Amstaff sein sollte.

Die Präsentation des amerikanischen Staffordshire und eines anderen Hundes

Wenn wir einen gut sozialisierten, gehorsamen und allgemein freundlichen Hund bei uns haben, müssen wir uns darauf vorbereiten, ihn seinem neuen Partner vorzustellen . Natürlich sollte diese Phase schrittweise stattfinden, niemals in Eile oder unangemessen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie es selbst schaffen oder Angst vor einer möglichen negativen Reaktion haben, können Sie einen Hundeerzieher konsultieren. Wir werden auch den Charakter des neuen Hundes betrachten.

Die Präsentation muss außerhalb des Hauses stattfinden, damit unser amerikanischer Staffordshire-Terrier sein eingedrungenes Territorium nicht fühlt und negativ reagiert.

Es ist wichtig, dass die beiden Hunde zusammen laufen und ihre Haltung zueinander beobachten. Sich gegenseitig am Arsch zu schnüffeln oder zu fummeln sind sehr positive Einstellungen, die auf ein mögliches Verständnis hinweisen. Auf der anderen Seite kann ein Grunzen oder eine übermäßig isolierte Haltung darauf hindeuten, dass sie nicht miteinander auskommen.

Wir werden gemeinsam Spaziergänge üben , bis wir ein positives Verhalten beobachten und Leckerchen anwenden können, eine Grundvoraussetzung für eine positive Stärkung, damit beide Hunde verstehen, ob es ihnen gut geht.

Der nächste Punkt wird sein, sie freizulassen (oder eine lange Leine für zusätzliche Sicherheit zu verwenden) und ihnen die Freiheit zu lassen, sich zu identifizieren. Wenn Sie nach ein oder zwei Wochen glauben, sie hätten eine gute Freundschaft geschlossen, ist dies der ideale Zeitpunkt für Sie beide, zusammenzuleben.

Normalerweise haben wir, wenn wir einen Welpen adoptieren wollen, nicht so viele Schwierigkeiten, da erwachsene Hunde normalerweise die kleineren Hunde richtig akzeptieren.

Bereiten Sie die Ankunft des anderen Hundes vor

Bevor Sie den neuen Hund nach Hause bringen, müssen Sie unbedingt zwei Betten, zwei Futtertröge und verschiedene Spielsachen hineinlegen . Alles, was sie brauchen, um nicht eifersüchtig zu werden.

Positive Einstellung innerhalb des Hauses

Abschließend raten wir Ihnen, in den ersten beiden Tagen Geduld zu haben und die Einstellungen, die Sie für beide Hunde als positiv erachten, stets zu belohnen . Vermeiden Sie Kämpfe oder behandeln Sie beide Hunde ungleichmäßig. Wenn Sie während dieses Vorgangs Schwierigkeiten haben oder das Verhalten beider Haustiere zu kompliziert ist, wenden Sie sich an einen professionellen Ethologen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie The American Staffordshire coexistence with other dogs lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Was Sie wissen müssen zu gehen.

Empfohlen

Kürbisse säen und pflanzen: wann und wie
2019
Schlafen Kaninchen?
2019
Das Frettchen als Haustier
2019