Die am stärksten verschmutzten Länder der Welt

Trotz der Zunahme von Umweltschutzmaßnahmen ist sich die Bevölkerung der Entwicklungsländer nicht bewusst. Die hohe Umweltverschmutzung, mit der Tausende von Menschen auf der ganzen Welt leben, hat letztendlich zu erschreckenden Zahlen geführt. Laut den Vereinten Nationen ist die Luftverschmutzung jedes Jahr für Millionen Todesfälle verantwortlich. Es wird geschätzt, dass mehr als sieben Millionen Menschen aufgrund dieser hohen Umweltverschmutzung ihr Leben verlieren werden.

Andere von der Greenpeace-Organisation erhaltene Daten bieten uns eine breitere Sicht auf das Problem. Diese Organisation stellt fest, dass 18 der 20 am stärksten verschmutzten Städte der Welt in Entwicklungsländern wie China, Indien und Bangladesch liegen.

In diesem Artikel bieten wir Ihnen die Liste der sechs am stärksten verschmutzten Länder der Welt .

Bangladesch, das am stärksten verschmutzte Land im Jahr 2018

Dieses asiatische Land liegt zwischen Indien und Myanmar in der Bucht von Bengalen. Im vergangenen Jahr 2018 hat sich Bangladesch als das am stärksten verschmutzte Land der Welt positioniert und übertrifft die unten aufgeführten Länder, die bereits seit vielen Jahren die Liste der schwerwiegendsten Verschmutzungssituationen anführen.

Laut dem World Air Quality 2018-Bericht wurden im Luftqualitätsindex durchschnittlich 97, 10 Schadstoffteilchen erreicht, ein sehr hohes Niveau als Durchschnitt. Diese Verschmutzung ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass mehr als 166 Millionen Einwohner leben und der Industriesektor in den letzten Jahren exponentiell gewachsen ist und das Land mit Fabriken, insbesondere Textilien, gefüllt hat. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum Luft kontaminiert ist.

Saudi-Arabien

An zweiter Stelle der Liste steht Saudi-Arabien, dessen Hauptwirtschaftsquelle ebenfalls zu seinem größten Problem geworden ist. Ölfarmen bringen nicht nur Vorteile, die Emissionen dieses fossilen Brennstoffs sind furchtbar giftig und gesundheitsschädlich. Und es betrifft nur Ackerland und Städte, auch die Wasserversorgungsquellen und das Meer.

Darüber hinaus sinkt die Luftqualität aufgrund von Sandstürmen aufgrund der hohen Konzentration schädlicher Partikel in der Umwelt .

In diesem anderen Artikel sprechen wir über die schwerwiegenden Umweltauswirkungen von Öl.

Indien

Wie die meisten Länder auf der Liste der am stärksten kontaminierten Länder verdankt auch Indien seine hohe Verschmutzungsrate dem raschen industriellen Wachstum. Ebenso hat der Missbrauch von Düngemitteln nicht nur das Land, sondern auch die Grundwasserleiter kontaminiert.

Die große Anzahl von Neufahrzeugen in den Städten des Landes, wie im Fall von Neu-Delhi, hat den WHO-Alarm ausgelöst. Die Luftqualität dieser Stadt hat mehr als 900.000 Menschenleben gefordert, die alle mit schweren Atemwegserkrankungen in Zusammenhang stehen. So sehr, dass es das 60-fache der für den Menschen als sicher geltenden Luftverschmutzung überschritten hat.

In diesem anderen Beitrag sprechen wir über Luftverschmutzung und Gesundheitsprobleme.

China

Obwohl China in den letzten Jahren ganz oben auf der Liste der am stärksten verschmutzten Länder stand, tragen das Bewusstsein und die Umsetzung der neuen Maßnahmen gegen die Umweltverschmutzung erste Früchte. In großen Städten ist die Verschmutzungsschicht jedoch so dicht, dass Sie die Sonne kaum sehen können. Aus einigen gesammelten Daten geht hervor, dass China den CO2-Ausstoß anderer großer Länder wie der USA weiterhin verdoppelt.

Viele der am stärksten verschmutzten Städte der Welt liegen in China. Ohne viel in die Vergangenheit zurückzugehen, werden wir uns alle an die Bußgelder und Beschwerden erinnern, die große Athleten während der Olympischen Spiele in Peking vorgebracht haben. In der Tat erlitt Peking im selben Jahr insgesamt 2.589 Todesfälle aufgrund hoher Umweltverschmutzung.

Hier erfahren Sie mehr über die Umweltverschmutzung in China.

Ägypten

Eines der am stärksten verschmutzten Länder ist Ägypten. Afrika ist zusammen mit Zentral- und Südostasien der Brennpunkt der globalen Umweltverschmutzung. Wie in Ländern wie Indien und Saudi-Arabien hat der rasche Industrialisierungsprozess dazu geführt, dass viele der aufstrebenden Unternehmen große Mengen von Gasen und Zementrückständen in der Atmosphäre produzieren.

In Kairo, der Hauptstadt des Landes, gibt es Verschmutzungsgrade von 74 ug / m3, was insgesamt dem 20-fachen des akzeptablen Verschmutzungsgrades entspricht.

Brasilien, eines der größten und am stärksten kontaminierten Länder

Brasilien befindet sich wie andere Entwicklungsländer auf dem Höhepunkt seiner wirtschaftlichen Entwicklung. Leider hat das schlechte Bewusstsein der Bevölkerung und das Fehlen von Maßnahmen zur Versorgung der Regierung und anderer Mächte des Landes zu einem exponentiellen Anstieg der Gasemotionen geführt .

Dazu kommt die massive Entwaldung, die unter einer der wichtigsten grünen Lungen des Planeten, dem Amazonas, leidet.

Russland

Wir beenden diese Liste der mit Russland am stärksten kontaminierten Länder. Einer der Hauptgründe für den hohen Verschmutzungsgrad liegt in der großen Menge an nuklearen und industriellen Abfällen auf dem Territorium. Die Stadt Karabash gehört zu den fünf am stärksten verschmutzten Städten der Welt .

Als ob das nicht genug wäre, hat das Land einen geringen Prozentsatz an Trinkwasser. All diese Faktoren haben schwerwiegende Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung. Und obwohl in den letzten zehn Jahren Maßnahmen zur Minderung der Emissionen und der Deponierung von Abfällen beschlossen wurden, gibt es noch viel zu tun, um die Spitzenposition unter den am stärksten verschmutzten Ländern der Welt zu belassen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den am stärksten verschmutzten Ländern der Welt ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Verschmutzung einzutreten.

Empfohlen

Wie gewöhnt man einen erwachsenen Hund daran, allein zu sein?
2019
Zahnfleischentzündung bei Hunden - Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Günstige Yogakurse in Barcelona
2019