Die 10 seltensten Katzen der Welt

Siehe Cats-Dateien

Katzen sind unglaubliche Tiere, die uns Menschen Lachen, Zuneigung und Freude bringen. Gegenwärtig gibt es ungefähr 100 Rassen von offiziell anerkannten Minen, aber wir wissen sicherlich nicht einmal die Hälfte davon, es sei denn, Sie sind Experten auf diesem Gebiet.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir nicht alle Katzenrassen entdecken, die es gibt, sondern etwas Besseres, die 10 seltensten Katzen der Welt ! Diejenigen, die sich aufgrund ihrer körperlichen Eigenschaften von den übrigen Rennen abheben und besonders besonders sind.

Wenn Sie eine Katze mit einem ungewöhnlichen Aussehen adoptieren möchten, können Sie die 10 seltsamsten Katzen der Welt entdecken.

LaPerm

Eine der seltensten Katzen der Welt ist die Perm, eine in Oregon, USA, beheimatete Rasse, die nach ihrem charakteristischen langen und lockigen Fell benannt ist (als ob es "die bleibende" geworden wäre). Die erste LaPerm-Katze wurde weiblich und ohne Haare geboren. Nach einigen Monaten entwickelte sie jedoch aufgrund einer Mutation, die durch ein dominantes Gen hervorgerufen wurde, ein seidiges und lockiges Fell. Das Lustige ist, dass von nun an fast alle Männchen dieser Rasse ohne Haare geboren werden und viele andere es verlieren und sich im Laufe ihres Lebens mehrmals bewegen.

Diese Katzen haben einen geselligen, ruhigen und sehr liebevollen Charakter gegenüber ihren Menschen und sind ausgeglichen und sehr neugierig .

Sphynx

Eine andere der seltsamsten und international bekanntesten Katzen der Welt ist die Sphynxkatze oder Sphynxkatze, die sich dadurch auszeichnet, dass sie kein Fell hat, obwohl diese Aussage überhaupt nicht zutrifft, da sie tatsächlich fast eine sehr dünne und kurze Haarschicht haben durch das Auge und die menschliche Berührung nicht wahrnehmbar. Abgesehen von dem Fehlen von Fell zeichnet sich die Sphynx-Rasse durch einen robusten Körper und große Augen aus, die sich in ihrem kahlen Kopf noch deutlicher bemerkbar machen.

Diese Katzen sind durch eine natürliche Veränderung entstanden und haben ein liebevolles, friedliches und abhängiges Temperament gegenüber ihren Besitzern, aber sie sind auch kontaktfreudig, intelligent und neugierig.

Exotisches Kurzhaar

Die exotische Kurzhaarkatze oder exotische Katze ist eine der seltensten Katzen der Welt, die aus der Kreuzung zwischen einer britischen Kurzhaarkatze und einer amerikanischen Kurzhaarkatze hervorgegangen ist. Diese Rasse hat den Teint einer Perserkatze, ist jedoch kurzhaarig, robust, kompakt und hat einen abgerundeten Körper. Aufgrund seiner großen Augen, seiner kurzen und flachen Nase und seiner kleinen Ohren hat die exotische Katze einen zarten und süßen Gesichtsausdruck und kann manchmal sogar traurig wirken. Das Fell ist kurz und dicht, erfordert jedoch nur sehr wenig Pflege und fällt nicht viel, sodass es für Allergiker geeignet ist.

Diese Katzenrasse hat eine ruhige, liebevolle, treue und freundliche Persönlichkeit, ähnlich der von Perserkatzen, aber diese sind noch aktiver, verspielter und neugieriger.

Elf oder Elf Cat

Nach den seltsamsten Katzen der Welt finden wir die Elfenkatze oder Elfenkatze, die sich dadurch auszeichnet, dass sie kein Fell haben, aber sehr intelligent sind. Diese Katzen sind nach ihrer großen Ähnlichkeit mit diesem Fabelwesen benannt und entstanden aus der Kreuzung zwischen einer Sphynx-Katze und einer amerikanischen Locke, wobei sie relativ wenig Zeit benötigten.

Da sie keine Haare haben, müssen diese Katzen häufiger baden als die anderen Rassen und auch die Sonne kann sie nicht viel berühren. Darüber hinaus haben sie einen sehr geselligen Charakter und sind sehr klug.

Scottish Fold

Scottish Fold oder Scottish Fold ist eine der seltensten Katzen der Welt, die, wie der Name schon sagt, aus Schottland stammt. Die Rasse selbst wurde 1974 offiziell anerkannt, aber die Paarung zwischen Mitgliedern dieser Rasse wurde kürzlich von der British Veterinary Association aufgrund der großen Anzahl schwerwiegender Knochenanomalien, die bei der Reproduktion auftreten, verboten, da diese Katzenrasse eine Mutation aufweist. Genetik, die Ihren Knorpel betrifft. Ebenso kann dieses Problem auch diese katzenartige Arthritis verursachen, und obwohl viele Verteidiger der Ansicht sind, dass dies nicht der Fall ist, wenn sich schottische Falten mit Amerikanisch Kurzhaar oder Britisch Kurzhaar überschneiden, argumentierte die British Veterinary Association, dass alle Katzen über diese Arthritis verfügen gebogene Ohren leiden unter dieser Mutation.

Die Scottish Fold-Katze ist mittelgroß und hat einen runden Kopf, große runde Augen und sehr kleine Ohren, die nach vorne gefaltet sind, sodass sie wie eine Eule aussieht. Weitere bemerkenswerte Merkmale sind die runden Füße und der dicke Schwanz.

Diese Katzenrasse hat kurzes Fell, aber keine bestimmte Farbe. Sein Temperament ist stark und er hat auch einen großartigen Jägerinstinkt, aber dennoch sind sie sehr freundlich und passen sich leicht an neue Umgebungen an.

Der Ukrainer Levkoy

Eine andere der seltsamsten Katzen der Welt ist der ukrainische Levkoy, ein eleganter und mittelgroßer Kater. Seine Hauptmerkmale sind das Fehlen von Fell oder sehr kleinen Mengen, die gefalteten Ohren, die großen und mandelförmigen Augen in leuchtenden Farben, der lange und flache Kopf und das eckige Profil.

Diese Rasse von Katzen, die ein liebevolles, geselliges und intelligentes Temperament hat, wurde vor einigen Jahren im Jahr 2004 dank der Kreuzung eines weiblichen Sphynx und eines männlichen mit abgefallenem Ohr, die Elena Biriukova in der Ukraine hergestellt hat, geboren In diesem Land und in Russland.

Savannah-Katze

Die Savannah-Katze ist eine der seltensten der Welt. Diese gentechnisch veränderte Hybrid-Rasse entstand aus der Kreuzung einer Hauskatze mit einem afrikanischen Serval und sieht sehr exotisch aus, ähnlich wie die eines Leoparden . Darüber hinaus bewahrt es viele Eigenschaften und Instinkte seiner wilden Vorfahren. Sein Körper ist groß und muskulös, mit großen Ohren und langen Beinen, und sein Fell hat Flecken und schwarze Streifen wie die der großen Katzen. Es ist die größte Rasse, die es gibt, aber dennoch kann ihre Größe von Wurf zu Wurf stark variieren.

Es gibt einige Kontroversen darüber, ob eine Domestizierung von Savannah-Katzen möglich ist, da sie nicht nur, wie bereits erwähnt, viele Eigenschaften ihrer Vorfahren bewahren, sondern auch viel Platz zum Trainieren benötigen und bis zu einer Höhe von mehr als 2 Metern springen können . Sie können auch aggressiv werden, sobald sie geschlechtsreif sind, so dass es leider zu einer hohen Verlassensrate kommt, sobald sie diesen Punkt von ihren Besitzern erreicht haben. Sie haben jedoch einen sehr loyalen Charakter und haben keine Angst vor Wasser.

Peterbald

Diese Rasse gehört auch zu einer der seltsamsten Katzen der Welt. Dies ist die Peterbald-Katze, eine mittelgroße Rasse, die ursprünglich aus Russland stammt und 1974 geboren wurde. Diese Mininos sind aus der Kreuzung zwischen einem Donskoy und einer orientalischen Katze mit kurzen Haaren hervorgegangen und zeichnen sich durch das Fehlen von Fell mit langen Ohren aus Fledermaus, ovale und lange Beine und eine keilförmige Schnauze. Sie haben einen dünnen und eleganten Teint und obwohl sie mit ägyptischen Katzen oder Sphinxen verwechselt werden können, hat der Peterbald keinen Bauch wie die anderen.

Peterbald Katzen haben ein friedliches Temperament und sind neugierig, intelligent, aktiv und sehr freundlich, aber sie sind auch abhängig und bitten ihre Besitzer um viel Zuneigung.

Munchkin

Eine andere der seltensten Katzen der Welt ist der Munchkin, der aufgrund einer natürlichen genetischen Mutation eine mittelgroße Katze mit kürzeren Beinen als normal ist, als wäre es ein Dackel. Trotzdem hat er keine Probleme beim Springen und Laufen wie die anderen Rennen, und normalerweise entwickelt er auch keine Probleme mit der Wirbelsäule, die mit dieser Art von Körperstruktur verbunden sind.

Obwohl die Hinterbeine größer als die Vorderbeine sind, sind die Munchkin agile, aktive, verspielte und liebevolle Mininos und können zwischen 2 und 3 kg wiegen.

Cornish Rex

Und wir fügen Cornish Rex als eine der seltensten Katzen der Welt hinzu, dank einer spontanen genetischen Mutation, die ihr welliges, kurzes, dichtes und seidiges Fell auf dem Rücken verursacht . Diese Mutation ereignete sich in den 50er Jahren im Südwesten Englands. Man nennt sie also Cornish Rex Cat.

Diese mittelgroßen Katzen haben einen muskulösen und dünnen Körper sowie feine Knochen, aber ihr Fell kann jede Farbe haben und braucht nicht viel Pflege. Die Cornish Rex sind sehr intelligent, kontaktfreudig, liebevoll, unabhängig und verspielt und lieben den Kontakt mit Kindern.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den 10 seltensten Katzen der Welt ähneln, empfehlen wir Ihnen, unseren Bereich Kuriositäten in der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Pflege von Zimmerpflanzen im Sommer
2019
Meine Katze schläft viel - ist das normal?
2019
Tollwut bei Hunden - Symptome, Ansteckung und Behandlung
2019