Die 10 größten Katzen der Welt

Die großen Katzen, die starke Raubtiere sind, haben im Laufe der Geschichte mit dem Menschen konkurriert. Sie nehmen pro Person große Landflächen ein, was ihre Erhaltung aufgrund des Verlustes des Lebensraums, der Tag für Tag aufgrund menschlicher Handlungen eintritt, noch schwieriger macht.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir über die 10 größten Katzen der Welt sprechen, von denen einige ernsthaft bedroht sind.

1. Tiger

Der Ligre ( Panthera leo Pant x Panthera tigris ♀) ist eine Hybride, die vom Menschen durch die Vereinigung eines männlichen Löwen mit einer Tigerin geschaffen wurde. Sie kommen nicht in der Natur vor, sondern nur in Zoos, hauptsächlich in chinesischen und amerikanischen.

Sie können bis zu 500 Kilogramm wiegen und sind etwa 4 Meter lang. Viele der vom Menschen geschaffenen Hybridtiere sind steril, aber im Falle des Ligre no, obwohl viele der weiblichen Tiere steril sind.

2. Sibirischer Tiger

Derzeit ist der Sibirische Tiger ( Panthera tigris altaica ) vom Aussterben bedroht, obwohl seine Populationen stabil zu sein scheinen. Es bewohnt eine kleine bewaldete Region an der Grenze zwischen Russland und China, westlich des asiatischen Kontinents, in der Nähe des Flusses Amur, so dass es auch als Amur-Tiger bekannt ist . Abgesehen vom Braunbären hat es keine natürlichen Konkurrenten. Sie ernähren sich normalerweise von Huftieren wie Rehen.

Sie können mehr als 300 Kilogramm wiegen und sind zum Teil länger als 3 Meter. Seine Haut und Knochen sind auf dem Schwarzmarkt sehr begehrt, daher ist es eine weitere Bedrohung, die diese Art erleidet.

3. Bengal Tiger

Der Bengalische Tiger ( Panthera tigris tigris ) ist eine der am meisten untersuchten Tigerarten. Wie andere Tiger ist auch sie vom Aussterben bedroht, da der Lebensraum zerstört, fragmentiert und illegaler Verkehr betrieben wird. Die Anzahl der Individuen dieser Art nimmt weiter ab.

Diese Tiger können ein Gewicht von 250 Kilogramm erreichen, aber der Durchschnitt liegt bei 200 Kilogramm. Wie der Sibirische Tiger kann er am Ende des Schwanzes 3 Meter über den Kopf reichen.

4. Leon

Der Löwe ( Panthera leo ) besetzte weite Teile des afrikanischen Kontinents, doch seine Populationen sind bedroht. Derzeit gilt er als vom Aussterben bedroht und ist in vielen Gebieten vollständig verschwunden. Es war auch eine der am meisten ausgebeuteten Katzenarten in Zirkussen und Zoos .

Die Gewohnheit ist, dass sie 200 Kilogramm wiegen, aber einige Exemplare wiegen inzwischen mehr als 400 Kilogramm. Das Körpermaß beträgt etwa 2 bis 3 Meter, wobei es sich um die kleinsten Weibchen handelt.

5. Jaguar

Der Jaguar ( Panthera onca ) bewohnt den Amazonas und einen Teil Mittelamerikas . Es wird als eine fast bedrohte Art angesehen, aber die Wahrheit ist, dass es aufgrund der Schwierigkeit, das Gebiet, in dem sie leben, zu erkunden, nicht genügend Daten gibt. Es wird jedoch angenommen, dass die Population in den letzten Jahren um etwa 20% zurückgegangen ist.

Die Größe dieser Tiere variiert je nach Region, in der sie leben. So sind die größten Exemplare in den Populationen der offenen Auengebiete in den Ebenen in Venezuela und im Pantanal in Brasilien zu finden, einige wiegen 160 Kilogramm . Die kleinsten Exemplare befinden sich in den dichten Waldgebieten Mittelamerikas und Amazonas und wiegen etwa 40 Kilogramm.

6. Puma

Der Puma ( Puma concolor ) lebt in vielen Lebensräumen, allen Arten von Wäldern, Bergen, Tiefebenen oder Wüsten. Wir können sie überall auf dem amerikanischen Kontinent finden . Der Erhaltungszustand des Puma ist laut IUCN von untergeordneter Bedeutung, obwohl die Anzahl der Individuen abnimmt.

Wie der Jaguar variiert die Größe des Puma in Abhängigkeit von Ihrem Wohnort. Daher sind die Pumas, die in der Nähe der Pole leben, größer und wiegen 120 Kilogramm als die Pumas, die in der Nähe des Äquators leben, was etwa 60 Kilogramm entspricht. In der Länge sind sie kleiner als die bisher gesehenen Katzen, da sie normalerweise etwa 2 Meter messen.

7. Leopard

Leopardenpopulationen ( Panthera pardus ) dehnten sich vom afrikanischen Kontinent bis nach China aus, mit Ausnahme der Polargebiete und der Sahara. Heute wurde es in einige Gebiete Afrikas und Indiens verbannt.

Obwohl der Leopard ein generalistisches Raubtier ist, das in der Lage ist, von Insekten bis zu Huftieren von mehr als 40 Kilogramm zu jagen, hat er aufgrund des menschlichen Drucks Schwierigkeiten, Nahrung zu finden. Neben Lebensraumverlust und Fragmentierung. Das Durchschnittsgewicht dieser Art beträgt 60 Kilogramm .

8. Gepard

Äthiopien, Algerien, der Tschad, Tansania, Namibia oder der Iran gehören zu den wenigen Ländern, in denen wir Geparden ( Acinonyx jubatus ) in Freiheit beobachten können. Diese Katze wird von der IUCN aufgrund der Fragmentierung ihres Ökosystems als anfällig angesehen. Diese Tiere brauchen große Flächen zum Jagen .

Es ist eines der schnellsten Tiere der Welt, anmutig und schlank, wiegt etwa 45 Kilogramm und wiegt nie mehr als 60.

9. Schneepanther

Der Schneepanther ( Panthera uncia ) gilt als gefährdete Art, da nur noch weniger als 10.000 erwachsene Individuen frei sind und die Population weiter abnimmt. Diese Art erstreckt sich vom Himalaya im Süden über das Qinghai-Tibet-Plateau und die Berge Zentralasiens bis zu den Bergen Südsibiriens im Norden.

Erwachsene wiegen kaum mehr als 30 Kilogramm und sind nur einen Meter lang. Von den großen Katzen ist der Schneepanther einer der kleinsten.

10. Eurasischer Luchs

Der Eurasische Luchs oder gemeine Luchs ( Lynx lynx ) ist die größte Katze in seiner Gruppe. Bewohnt den gesamten sibirischen Wald und Nordeuropa . Ihre Populationen sind im Moment noch stabil, aber vor kurzem wurden sie wegen ihrer Haut sehr verfolgt, um Probleme mit dem Vieh zu vermeiden.

Sie wiegen in der Regel nicht mehr als 30 Kilogramm und sind mehr als einen Meter lang.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den 10 größten Katzen der Welt ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Kuriositäten der Tierwelt zu gehen.

Bibliographie
  • Bauer, H., Packer, C., Funston, PF, Henschel, P. und Nowell, K. 2016. Panthera leo (Errata-Version, veröffentlicht 2017). Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2016: e.T15951A115130419.
  • Breitenmoser, U., Breitenmoser-Würsten, C., Lanz, T., von Arx, M., Antonevich, A., Bao, W. & Avgan, B. 2015. Lynx Lynx (Errata-Version, veröffentlicht 2017). Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2015: e.T12519A121707666.
  • Chundawat, RS, Khan, JA und Mallon, DP 2011. Panthera tigris ssp. Tigris Die Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN 2011: e.T136899A4348945.
  • Durant, S., Mitchell, N., Ipavec, A. & amp; Groom, R. 2015. Acinonyx jubatus. Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2015: e.T219A50649567.
  • H. Quigley, R. Foster, L. Petracca, E. Payan, R. Salom & B. Harmsen 2017. Panthera onca (Errata-Version, veröffentlicht 2018). Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2017: e.T15953A123791436.
  • McCarthy, T., Mallon, D., Jackson, R., Zahler, P. & McCarthy, K., 2017. Panthera uncia. Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2017: e.T22732A50664030.
  • Miquelle, D., Darman, Y. und Seryodkin, I. 2011. Panthera tigris ssp. Altaisch Die Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN 2011: e.T15956A5333650.
  • Nielsen, C., Thompson, D., Kelly, M. und Lopez-Gonzalez, CA 2015. Puma concolor (Errata-Version, veröffentlicht im Jahr 2016). Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2015: e.T18868A97216466.
  • Stein, AB, Athreya, V., Gerngross, P., Balme, G., Henschel, P., Karanth, U., Miquelle, D., Rostro-Garcia, S., Kamler, JF, Laguardia, A., Khorozyan, I. & Ghoddousi, A. 2016. Panthera pardus (Errata-Version, veröffentlicht im Jahr 2016). Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN 2016: e.T15954A102421779.
  • Sawe, BE 2018. Die weltweit größten Großkatzen. Verfügbar unter: //www.worldatlas.com/artic

Empfohlen

Hauptumweltprobleme in Mexiko
2019
Kennen Sie unsere Umwelt, um zu lernen, sie zu schützen
2019
Was für eine Erste-Hilfe-Ausrüstung für Hunde sollte haben
2019