Der Mantel ist wie ein Haustier

Der Mantel ist ein Prociónido, das heißt, er ist mit Waschbären verwandt. Sie haben gewisse physische und charakteristische Ähnlichkeiten mit den oben genannten Waschbären, aber ihre verlängerte Nase macht einen deutlichen Unterschied.

Aufgrund seines Arisco-Charakters im Erwachsenenalter ist es nicht die sinnvollste Idee, einen Nasenbär als Haustier zu haben . Es ist wahr, dass Nasenbären in jungen Jahren ein entzückendes Aussehen und Verhalten haben, aber wenn sie sexuell reifen, werden sie zu ziemlich gefährlichen Tieren. Männer sind aggressiver als Frauen, es sei denn, sie ziehen ihre Welpen auf.

Sie haben sehr entwickelte Reißzähne, die ohne Rücksicht zu benutzen zögern. Ihre Nägel verdienen auch viel Respekt.

Wenn Sie diesen Artikel von milanospettacoli.com weiterlesen, können wir Sie über die Pflege und Besonderheiten des Nasenbären als Haustier informieren.

Der weißnasige Nasenbär

Der Weißnasen-Nasenbär Nasua narica wird vom US-Bundesstaat Arizona nach Ecuador in Mittelamerika verbreitet. Es ist ein Allesfresser, der sich von Nagetieren und kleinen Wirbeltieren ernährt und Aas, Obst, Vögel, Beeren, Eier und Insekten nicht verachtet.

Erwachsene Männer sind einsam. Unreife Frauen und Männer leben in Gruppen von 5 bis 20 Exemplaren, wobei Männer bei Erreichen der Geschlechtsreife aus der Gemeinschaft ausgeschlossen werden; Umstand, der nach zwei Lebensjahren eintritt.

Er ist ein sehr guter Kletterer, der nachts in bestimmten Bäumen für jede Gruppe Zuflucht sucht. Ihre Jagdgewohnheiten sind tagaktiv, aber sie können sie ändern, wenn sie von Menschen verfolgt werden, oder sie widmen sich Eingriffen in Siedlungen oder Populationen und rühren sich im Müll.

Bild von skyscrapercity.com:

Coatis Morphologie

Die Größe des Nasenbärs ähnelt der einer mittelgroßen Hauskatze . Erwachsene Männchen können von der Spitze ihrer Schnauze bis zur Schwanzwurzel eine Länge von fast 70 cm erreichen. Der Schwanz kann das gleiche wie der ganze Körper messen. Die Weibchen sind kleiner. Das Gewicht liegt zwischen 3 und 7 kg.

Die Nasenbären haben kurze, kräftige und dichte Haare. Die Farben decken ein breites Spektrum ab: Braun, Braun, Grau, Rötlich und Schwarz. Die Nasenbären sind nicht vom Aussterben bedroht .

Der Kattun

Der ring-tailed Coati, Nasua Nasua, ist eine andere Art von Coati etwas größer als die vorherige. Männchen können 80 cm plus Schwanz erreichen und bis zu 8 kg wiegen. Frauen messen und wiegen halb so viel wie Männer.

Er hat etwas kürzere Haare, weil sie in wärmeren Gegenden leben. Sie leben vom Norden des südamerikanischen Kontinents bis in den Norden Argentiniens. Es unterscheidet sich von den Weißnasenwürmern durch seinen Schwanz mit dunklen Ringen und durch 13 Unterarten. Es sind Tiere, deren Lebensraum die tropischen und subtropischen Wälder sind.

Seine Fütterung ist Allesfresser, ähnlich wie der Weißnasenbär. Einsame Männchen praktizieren Kannibalismus mit Welpen der gleichen Art. Sie sind sehr intelligente Tiere. Die Lebensdauer beträgt 15 Jahre.

Das Coati-Maskottchen

Der Mantel ist in Spanien nach dem Königlichen Dekret 1628/2011 als Haustier verboten. Nicht so in lateinamerikanischen Ländern.

Es gibt unzählige Fälle von Zwischenfällen, schweren Bissen, der Zerstörung von Möbeln und der Flucht des Haustiers bei Menschen, die vorgaben, als Haustiere Nasenbären zu haben. Was für jemanden, der einen Nasenbär adoptiert, kein Hindernis darstellt, ist gut verlaufen und sehr zufriedenstellend, da das Tier sanftmütig geworden ist.

Es gibt Menschen, die sich der Zucht von Nasenbären verschrieben haben, jedoch auf semiprofessionelle Weise, da sie noch keinen akzeptablen Standard erreicht haben.

Gefangener Nasenbär

Alle Artikel im Internet, die über die Nasenbär als Haustier sprechen, haben sehr große Käfigtypen (3x3x3 Meter oder größer). Das heißt, sie schlagen vor, das arme eingesperrte, gefangene Tier zu haben . Obwohl Sie unter bestimmten Umständen an der Leine gehen können. Sie weisen auch auf die Notwendigkeit hin, dicke Handschuhe zu tragen, um Bisse während der Handhabung zu vermeiden, da sie sich extrem schnell bewegen.

Hätten Sie einen Hund oder eine Katze im Käfig als Begleittier? Welches Vergnügen kann man aus dieser traurigen und elenden Vision ziehen?

Es gibt jedoch keine Alternative. Ein Nasenbär kann nicht vom Haus freigelassen werden, es sei denn, Sie tun so, als ob die Versicherung den Schaden für die Behauptung zahlt, in Ihrem Haus einen Wirbelsturm erlitten zu haben. Wenn Sie es lose in einem Garten haben, ist es am wahrscheinlichsten zu entkommen. Ich möchte mir nicht einmal vorstellen, dass ein Kind versucht, einen erwachsenen Nasenbär zu streicheln.

Der Stress im Nasenbär

Es ist sehr häufig, dass als Haustiere eingesperrte Nasenbären viele Haarausfallprobleme haben. Sie können ihre Schwänze schälen oder an verschiedenen Stellen des Körpers kahl werden. Es ist in der Regel auf den Stress der Gefangenschaft, Mangel an Lebensmitteln oder beides gleichzeitig zurückzuführen. Es ist für den Tierarzt praktisch, den kranken Nasenbär zu behandeln. Er muss Sie über die Art der Nahrung informieren, die für Ihren Nasenbär geeignet ist.

Gast Coati, die beste Lösung

Ich bin der Meinung, dass der einzig vernünftige Weg, mit einem Nasenbär zu leben, der folgende ist:

Die Nasenbären sind sehr intelligent und neugierig. Wir wissen, dass sie keine Einfälle in besiedelte Gebiete fürchten, um nach Nahrung zu suchen. Wenn wir in einem Gebiet wohnen, in dem es Nasenbären gibt, können wir Essen an Ihren Fingerspitzen lassen.

Da der Nasenbär im Grunde tagsüber ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir ihn irgendwann in unserem Garten sehen werden. Lassen Sie uns die Gelegenheit nutzen, eine Belohnung zu geben, die ihn anspricht und ihn allmählich dazu bringt, uns zu vertrauen.

Wenn wir eine Quelle für leichtes und leckeres Essen werden, wird der Nasenbär in unserer Nähe installiert und fürchtet unser Unternehmen im Laufe der Zeit nicht. Vergessen wir jedoch, uns am Bauch zu kratzen oder den Rücken zu streicheln. Es wird weiterhin ein wildes Tier sein, das wir regelmäßig einladen werden, uns zu besuchen.

Vielleicht interessiert Sie ...

  • Die Ratte als Haustier
  • Der Strauß als Haustier
  • Der Fuchs als Haustier

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie El coatí als Haustier lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Was Sie wissen müssen zu gehen.

Empfohlen

LUDOCAN - Hundeerziehung und natürliche Ernährung
2019
Hausgemachte Fungizide für Orchideen
2019
Pflege für einen Hund ohne Milz
2019