Der beeindruckende Waldreichtum Kanadas

Kanada in einem der Länder mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte der Welt und einem der ausgedehntesten Wälder. Das Land hat eine Ausdehnung von fast 10 Millionen Quadratkilometern, während seine Bevölkerung nicht 35 Millionen Einwohner erreicht. Dies macht eine Bevölkerungsdichte von 3, 1 Einwohnern pro Quadratkilometer zu einer der niedrigsten der Welt. Nur einige Länder wie Island oder Australien weisen eine geringere Bevölkerungsdichte auf .

Boreale Wälder

Kanada hat mehr als ein Drittel der borealen Wälder der Welt, ein Fünftel der gemäßigten Regenwälder der Welt und fast ein Zehntel der weltweiten Waldfläche. Es ist das zweitgrößte Waldvorkommen auf der Nordhalbkugel nach Russland. Die borealen Wälder Kanadas sind einer der drei größten (praktisch intakten) Grenzwälder der Erde. Die anderen beiden sind in Russland und Brasilien. Einige bewaldete Gebiete Kanadas bewahren immer noch ihre einheimische Artenvielfalt.

Kanadier schätzen ihre Wälder, Flüsse und Seen . Wälder machen 45% und Süßwasser 9% des kanadischen Territoriums aus. Die Wälder, aus denen Holz hergestellt wird, erstrecken sich über eine Fläche von fast 2, 5 Millionen Quadratkilometern (ein Viertel des Territoriums Kanadas). Dies ist ein Schlüsselsektor in der kanadischen Wirtschaft: Die Forstwirtschaft erwirtschaftete 1996 einen Umsatz von mehr als 68 Mrd. USD und Löhne von 11 Mrd. USD. Einige unberührbare Regionen wurden jedoch eröffnet, um die Gewinnung von Ressourcen aus beiden Hölzern zu ermöglichen als Mineralien und Energie.

Einige Waldökosysteme sind aufgrund des Baus von Straßen und anderen Zufahrtsstraßen stark fragmentiert . Nur etwa 8% der kanadischen Wälder sind vollständig geschützt. Die wirtschaftlichen Entwicklungsaktivitäten erstrecken sich auf Nordkanada.

Schlussfolgerungen

Allmählich lockert sich die Kontrolle der öffentlichen Einrichtungen über die Erhaltung ihrer Wälder . Beispielsweise hat der Canadian Forest Service (CFS) in den letzten Jahren einen dramatischen Budget- und Personalabbau verzeichnet. Zwischen 1995 und 1998 wurde das jährliche Betriebsbudget des CFS von 219 Millionen US-Dollar auf 93 Millionen US-Dollar gesenkt. Das größte Problem in Kanadas Wäldern ist jedoch ein kleiner Käfer, der sie buchstäblich frisst.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Der beeindruckende Waldreichtum Kanadas, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzusteigen.

Empfohlen

Lösungen für die globale Erwärmung
2019
Hauptnaturschutzgebiete von Spanien
2019
5 Hundetrainingstricks, die jeder Besitzer kennen sollte
2019