Bringen Sie meinem Hund bei, Schritt für Schritt ohne Leine zu gehen

Siehe Hundedateien

Das effektivste Mittel, um die Verbindung zwischen einem Hund und seinem Besitzer zu stärken, sind die Spaziergänge. Zusätzlich zu diesem wichtigen Effekt gehen die Vorteile der Spaziergänge noch viel weiter: Sie helfen dem Hund, mit Stress umzugehen, ihn gesund zu halten und ihn zu disziplinieren schöner weg.

Manchmal fordern unsere Haustiere mehr Freiheit und Platz und einige Besitzer benötigen auch ihren Hund, um auf andere Weise und in einem anderen Kontext zu trainieren, aber es ist notwendig zu wissen, wie man es macht, um die Sicherheit unseres pelzigen Freundes zu wahren.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Hund seine Ausflüge auf andere Weise genießt, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel von Animal Expert, wie Sie einem Hund beibringen, ohne Leine zu gehen .

Kenntnis der Grundbefehle

Damit Ihr Hund ohne Leine an Ihrer Seite gehen und gehorsam bleiben kann, muss er zuerst die Grundbefehle kennen, er darf sich nicht in einer Hundeausbildungsphase befinden, sondern muss dieses Wissen bereits integriert haben.

Zu den Anweisungen, die Ihr Hund kennen sollte, gehören:

  • Setz dich
  • Steh auf
  • Halt an
  • Komm zu deinem Anruf

Unter diesen Befehlen ist es am wichtigsten, dass Ihr Hund ohne Leine zu Ihnen kommt, wenn Sie ihn bei seinem Namen nennen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass Ihr Haustier entkommt, und es ist sehr kompliziert, es zu finden.

Geht Ihr Hund normalerweise an der Leine?

Um Ihrem Hund das Gehen ohne Leine beizubringen, ist es wichtig, dass er daran gewöhnt ist, Spaziergänge mit der Leine zu machen. Der Grund ist sehr einfach, das Äußere am Anfang ist für den Hund sehr aufregend, was nervös sein und sogar Unsicherheit durch sein Verhalten manifestieren kann.

Wenn diese Reaktion mit der Leine eintritt, haben wir ein Mittel zur Kontrolle, aber wenn wir zuerst einen Hund ohne Hilfe einer Leine der Außenumgebung aussetzen, laufen wir Gefahr, die Kontrolle zu verlieren, und dies kann schwerwiegend sein.

Gehen Sie in einen sicheren und ruhigen Park

Wenn Sie Ihren Hund zum ersten Mal frei lassen, sollten Sie dies in keiner Umgebung tun. Sie müssen jedoch in einen sicheren Park gehen, der vom Verkehr getrennt ist und so wenig wie möglich abgelenkt wird, damit der Hund in einem ruhigen Zustand bleibt und Ihre Anwesenheit aussteht als ihre aufträge

Tragen Sie es mit dem Gurt und lassen Sie es los, aber mit dem Gurt an. Wenn sich Ihr Haustier daran gewöhnt hat, an der Leine zu gehen, können Sie sich besser an diese neue Art des Gehens gewöhnen, wenn Sie weiterhin das Gewicht und die Textur spüren .

Stellen Sie die Kontrolle über den Gurt für kurze Zeit ein, z. B. 10 Minuten später. Lassen Sie ihn für den gleichen Zeitraum locker, aber ohne den am Kragen befestigten Gurt.

Der Anruf und die Belohnung, grundlegendes Werkzeug

Ein Hund muss in diesem Sinne von seinem Besitzer beaufsichtigt werden, und besonders zu Beginn des Lernens ist es wichtig, dass Sie weiterhin auf Ihr Haustier achten.

Wenn Sie Ihren Hund in der richtigen Umgebung vollständig von der Leine nehmen, lassen Sie ihn sich von Ihnen distanzieren, ohne ihn aus den Augen zu verlieren, und rufen Sie ihn dann an, um zu Ihnen zurückzukehren. Wenn er dies tut, müssen Sie die positive Verstärkung verwenden, um das Lernen zu festigen.

Bieten Sie ihm jedes Mal, wenn Ihr Hund zu Ihnen kommt, wenn Sie ihn anrufen, einen passenden Leckerbissen an . Dieses Belohnungssystem muss über einen langen Zeitraum von mindestens einem Monat aufrechterhalten werden, und später und nach und nach muss diese Gewohnheit sporadisch werden.

Spielen Sie Verstecken

Wenn Ihr Hund täglich zu Ihnen kommt und ihn anruft, ist es an der Zeit, sich zu verstecken und ihn anzurufen, damit er nach Ihnen suchen und zu Ihnen zurückkehren kann, auch wenn kein Augenkontakt besteht.

Dies ist sehr nützlich, da der Laufbereich breiter und die Route dynamischer ist, da Ihr Hund an Ihrer Seite laufen und Ihnen folgen kann, ohne ständig Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen zu müssen.

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund beaufsichtigen, ohne ihn aus den Augen zu verlieren, sich hinter einem Baum verstecken und ihn anrufen, wenn er zu Ihnen zurückkehrt, und ihm eine Belohnung für Hunde anbieten.

Erweitern Sie den Raum

Wenn Ihr Hund diese neue Art des Gehens integriert, können Sie sie schrittweise in größere Parks mit mehr Menschen und mehr Hunden bringen, sofern deren Sozialisierung ausreicht.

Natürlich empfehlen wir, dass Sie die Leine in sicheren Umgebungen, auf verkehrsreichen Straßen oder in der Nähe von Gefahrenbereichen aufgrund des Verkehrs mit Fahrzeugen entfernen, wenn Sie möchten, dass Ihr Hund ohne Unterstützung läuft.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Schritt für Schritt meinem Hund das Laufen ohne Leine beibringen, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich für Fortgeschrittene zu wechseln.

Empfohlen

Wie man Bio-Tomaten anbaut
2019
Hausgemachte Tomaten-Fungizide
2019
Die 20 elegantesten Hunde der Welt
2019