Bringen Sie meinem Hund bei, Schritt für Schritt neben mir zu gehen

Siehe Hundedateien

Hunde sind erstaunliche Tiere, die in der Lage sind, eine große Vielfalt von Ordnungen zu erlernen, um uns zu gefallen (und in der Zwischenzeit einige Leckereien zu erhalten). Unter den Anweisungen, die wir lernen können, finden wir die, mit uns zu gehen, sehr nützlich und nützlich, wenn wir es an einigen Stellen locker haben wollen und keine Gefahr laufen wollen.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir Ihnen einige Tipps anbieten, damit Sie meinem Hund beibringen können, Schritt für Schritt neben mir zu gehen, indem Sie positive Verstärkung als grundlegendes Werkzeug von milanospettacoli.com verwenden.

Denken Sie daran, dass eine positive Verstärkung die Wahrnehmung des Tieres und die Lerngeschwindigkeit erheblich verbessert. Lesen Sie weiter:

Bevor Sie anfangen, sollten Sie natürlich wissen, dass die Tatsache, dass Ihr Hund vor Ihnen liegt, nicht bedeutet, dass er dominant ist, sondern nur, dass er den Spaziergang genießen möchte, indem er entspannt schnüffelt und neue Reize entdeckt.

Das Unterrichten der Ordnung, so dass der Hund mit Ihnen geht, ist wichtig, um sicherzustellen, dass er nicht auf einem Ausflug entkommt, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihren Hund ständig an Ihre Seite nehmen sollten. Sie müssen ihm erlauben, sich frei auszudrücken und zu genießen, wie es jedes Tier tun würde.

Zu befolgende Schritte: 1

In milanospettacoli.com verwenden wir nur positive Verstärkung, eine von Fachleuten empfohlene Technik, die es uns ermöglicht, schnell zu assimilieren, was wir unserem Hund beibringen möchten. Wir beginnen den Prozess mit Leckereien für Hunde oder verschiedenen Snacks. Wenn Sie keine zur Verfügung haben, können Sie Frankfurts verwenden. Schneiden Sie sie in kleine Würfel.

Lassen Sie ihn schnüffeln und bieten Sie ein, wir sind bereit zu beginnen!

2

Nachdem Sie eine Belohnung ausprobiert haben, die Ihnen gefällt und Sie motiviert, gehen wir auf die Straße, um mit dem Training zu beginnen. Sobald der Hund seine Bedürfnisse erfüllt hat, werden wir ihn dazu erziehen, mit uns zu gehen. Wir empfehlen Ihnen, sich nach einer ruhigen und abgelegenen Gegend umzusehen.

Wählen Sie, wie Sie ihn bitten möchten, mit Ihnen zu gehen:

  • zusammen
  • zusammen
  • stecken
  • Ferse
  • au pied
  • als nächstes

3

Der Vorgang ist sehr einfach: Wir nehmen eine Belohnung, zeigen sie Ihnen und rufen Sie mit dem gewählten Wort an: " Gus junt!" .

Wenn der Hund sich uns nähert, um ihn zu erhalten , laufen wir mindestens einen Meter weiter und bieten ihn an. Was machen wir Wir versuchen, den Hund dazu zu bringen, mit einem Preis in unsere Nähe zu gehen.

4

Es ist grundlegend und grundlegend, den Vorgang regelmäßig zu wiederholen, damit der Hund ihn aufnimmt und ihn richtig in Beziehung setzt. Es ist eine sehr einfache Anweisung, die Sie leicht erlernen können. Die Schwierigkeit liegt bei uns und der Wunsch, dass wir sie praktizieren müssen.

Denken Sie daran, dass nicht alle Hunde die Reihenfolge so schnell wie möglich lernen werden und dass die Zeit, die wir damit verbringen, einem Hund beizubringen, Schritt für Schritt neben uns zu gehen, je nach Alter, Veranlagung oder Stress unterschiedlich sein wird. Eine positive Verstärkung hilft dem Hund natürlich, ihn besser und schneller aufzunehmen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Ich möchte meinem Hund beibringen, Schritt für Schritt an meiner Seite zu gehen, empfehlen wir Ihnen, unseren Abschnitt Grundausbildung aufzurufen.

Empfohlen

Zwiebeln in Wasser pflanzen
2019
Warum treten Erdbeben auf?
2019
5 innovative Methoden zur Wasserreinigung
2019