Bringen Sie Ihrem Hund bei, auf Bestellung zu bellen

Siehe Hundedateien

Wenn Sie nicht mehr wissen, wie Sie das Bellen Ihres Hundes verhindern können, besteht eine Alternative zur Kontrolle des Bellens darin , dieses Verhalten in Ordnung zu bringen . Die Idee hinter dieser Strategie ist es, unangemessenes Verhalten so zu perfektionieren, dass es nur dann geschieht, wenn Sie den Befehl erteilen. Dies kann jedoch nur unter sehr strengen Trainingsbedingungen erreicht werden, die im täglichen Leben und in einigen besonderen Fällen selten sind. Daher ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Hund nur dank dieser Trainingsstrategie aufhört zu bellen.

Sie erhalten jedoch die Kontrolle über das Bellen, da Sie Ihren Hund bitten können, aufzuhören. Daher kann es hilfreich sein, Ihrem Hund das Bellen auf Bestellung beizubringen, wenn er als Reaktion auf einen bestimmten Reiz bellt (z. B. wenn die Glocke läutet), wenn er gelernt hat, zu bellen, um Dinge zu bekommen (z. B. wenn er bellt, dass Sie ihm etwas geben Essen) und in einigen Fällen, wenn es für viel Begeisterung bellt.

Als nächstes bieten wir Ihnen in milanospettacoli.com die Schlüssel für diesen Prozess an, um Ihnen gute Ergebnisse zu liefern. Lesen Sie weiter:

Lassen Sie Ihren Hund auf Bestellung bellen

Da Ihr Hund ein Marktschreier ist, kennen Sie bereits einige Reize oder Situationen , die sein Bellen verursachen . Sie wissen, ob Ihr Hund bellt, wenn die Türklingel läutet, wenn er die Sirenen eines Krankenwagens hört, wenn er Leute auf der anderen Seite der Straßentür laufen hört, wenn Sie die Leine zum Spazierengehen legen usw.

Machen Sie den Reiz, der das Bellen Ihres Hundes verursacht. Hierfür benötigen Sie möglicherweise einen Helfer. Zum Beispiel klingelt Ihr Assistent an der Tür oder klopft an die Tür oder geht zur anderen Seite der Tür usw.

Wenn Ihr Hund als Reaktion auf Geräusche wie Sirenen eines Krankenwagens bellt, nehmen Sie den Ton eines Films oder eines YouTube-Videos auf, damit Sie ihn nach Belieben abspielen können. In diesem Fall haben Sie möglicherweise kein Problem mit bellenden Hunden. Einige Hunde bellen, wenn sie geflüstert werden, als wäre man auf eine Gefahr aufmerksam und wollte den Hund alarmieren, ohne "die Feinde" zu alarmieren. Andere bellen oder heulen, wenn Sie heulen oder hohe Töne erzeugen.

Was auch immer Sie anregen, bellen Sie Ihren Hund. Wenn Ihr Hund ein- oder zweimal bellt (nicht mehr), klicken Sie und geben Sie ihm ein wenig appetitliches Essen . In dem Moment, in dem Sie klicken, verschwindet der Reiz, der das Bellen verursacht.

Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, bis Ihr Hund häufig bellt, nachdem er sein kleines Stück Futter genommen oder ein paar Sekunden mit seinem Spielzeug gespielt hat. An diesem Punkt werden Sie sicher sein, dass Ihr Hund wieder bellt und Sie können den Befehl "Bellen" verwenden.

Verwenden Sie dann den Befehl " Bark ", bevor Ihr Hund bellt. Wenn möglich, sollte der Reiz, der das Bellen verursacht, unmittelbar nach dem Erteilen des Befehls beginnen. Zum Beispiel klopft Ihr Freund wieder an die Tür oder klingelt kurz nachdem Sie "Bark" gesagt haben. Natürlich hört der Reiz wieder auf, wenn Sie klicken .

Sie werden allmählich bemerken, dass Ihr Hund anfängt zu bellen, wenn Sie ihm den Befehl geben. Noch bevor der Reiz, der ursprünglich das Bellen verursachte, einsetzte. Führen Sie zu diesem Zeitpunkt einige Tests durch, ohne dass der ursprüngliche Reiz auftritt, jedoch nur mit der Anweisung " Bark ". Wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Ihr Hund auf die Bestellung reagiert, beenden Sie die Verwendung des anderen Reizes vollständig.

Wenn Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund in zwei aufeinander folgenden Trainingseinheiten zu 80% bellt, befolgen Sie die folgenden Kriterien: Beachten Sie, dass Sie nicht alle diese Kriterien in ein oder zwei Trainingseinheiten durchführen müssen. Sie können Schritt für Schritt vorankommen und in verschiedenen Hundetrainingseinheiten Zwischenschritte erreichen.

Bringen Sie Ihren Hund zur Bestellung

Ihr Hund bellt bereits auf Bestellung und muss jetzt lernen, ruhig zu bleiben. Bis jetzt schwieg er, als er das Klicken des Klickers hörte oder als er das Stück Essen erhielt.

Machen Sie ungefähr drei Wiederholungen der Reihenfolge " Bark ", klicken Sie nach ein oder zwei Bellen und geben Sie Ihrem Hund ein kleines Stück Futter, um sein Gedächtnis aufzufrischen. Machen Sie ab der nächsten Wiederholung vor dem Klicken ein deutliches Signal für Ihren Hund.

Zum Beispiel können Sie Ihre Hand mit einer offenen Handfläche vor Ihr Gesicht legen, als wollten Sie es stoppen (ohne es zu berühren). Oder Sie können direkt vor dem Klicken ein kurzes " shhhht " eingeben .

Einige Hunde halten den Mund, wenn Sie eines dieser Zeichen tun, weil sie sie überraschen. Andere bellen weiter. Spielt keine rolle Wichtig ist, dass der Klick unmittelbar nach dem von Ihnen gesendeten Signal erfolgt . Natürlich muss es immer gleich sein, das Signal nicht ändern.

Wenn Sie das Essen direkt nach dem Klicken geben, beginnt das Signal, das Sie vor dem Klicken geben, die Eigenschaften der positiven Verstärkung zu erlangen, obwohl es schwächer ist, und erhält gleichzeitig die Befehlseigenschaften zum Schweigen.

Nach und nach werden Sie bemerken, dass Ihr Hund still ist und auf das kleine Stück Futter wartet, wenn Sie das Signal geben. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, bis das gewählte Signal in zwei aufeinanderfolgenden Hundetrainingseinheiten 80% der Zeit wirksam ist.

Wenn Sie dies erreichen, können Sie die formelle Bestellung eingeben. Das Signal, das Sie verwendet haben, ist kein guter formaler Befehl, da Sie damit begonnen haben, als Ihr Hund das Verhalten, das Sie ihm beibrachten, noch nicht verstand. Daher ist es ratsam, es durch ein anderes Signal zu ersetzen, das effektiver ist.

Um die formelle Reihenfolge einzugeben, sagen Sie " Stille " oder " genug " oder eine andere Reihenfolge, die angemessen erscheint, kurz bevor Sie das Signal verwenden, mit dem Sie Ihren Hund zum Schweigen bringen . Ich gab den Befehl mit ruhiger Stimme und ohne zu schreien. Warten Sie dann, bis Ihr Hund den Mund hält, und klicken Sie dann und geben Sie ihm das kleine Stück Futter .

Ab diesem Zeitpunkt verwenden Sie nicht mehr den Klick, um Ihren Hund zum Schweigen zu bringen, sondern eine formelle Anweisung. Wenn Ihr Hund nach der Bestellung nicht den Mund hält, klicken Sie nicht und geben Sie ihm kein Futter. Und wenn es weiter bellt, beenden Sie die Sitzung und ignorieren Sie Ihren Hund, bis er aufhört. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Ihr Hund bellt und in mindestens 80% der Fälle anhält, um zu bestellen.

Erhöhen Sie die Zeit, in der Ihr Hund still bleibt

Übe das gleiche wie am Ende der vorherigen Kriterien (benutze die Anweisungen, damit dein Hund bellt und den Mund hält), aber erhöhe die Dauer schrittweise .

Das heißt, dass Sie in der ersten Wiederholung darauf warten, dass Ihr Hund eine Sekunde oder weniger still ist, bevor Sie klicken und ihm das kleine Stück Futter geben. Bei der nächsten Wiederholung (derselben Sitzung) warten Sie bis zu zwei Sekunden. Und so erhöhen Sie die Zeit sukzessive, bis Ihr Hund mindestens eine Minute lang still ist.

Wenn Ihr Hund bellt oder ein Geräusch macht, bevor er die der Wiederholung entsprechende Zeit abgeleistet hat, beginnen Sie erneut mit einer Sekunde. Dazu beenden Sie die Sitzung und ignorieren Ihren Hund einige Sekunden lang. Wenn er still ist, warten Sie weitere fünf Sekunden. Dann geben Sie den Befehl erneut " Bellt " und nach ein oder zwei Bellt die Anweisung " Schweigen ".

Denken Sie daran, dass Sie in einem Hundetraining oder an einem einzigen Tag keine Minute erreichen müssen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie dieses Kriterium in mehrere Sitzungen und mehrere Tage aufteilen müssen, um eine Schweigeminute oder mehr zu erreichen.

Wenn Sie dieses Kriterium erreicht haben, haben Sie bereits sehr solide Anweisungen, Ihren Hund zu bellen und zum Schweigen zu bringen. Wenn sich Ihr Hund nur in bestimmten Umgebungen unwohl fühlt und Sie die Reihenfolge in diesen Umgebungen trainiert haben, müssen Sie die folgenden Kriterien nicht erfüllen.

Wenn Ihr Hund jedoch auf der Straße und an verschiedenen Orten bellt, ist es besser, Ablenkungen gemäß den folgenden Kriterien einzuführen.

Ablenkungen eingeben

Wiederholen Sie den Vorgang der vorherigen Kriterien, achten Sie jedoch darauf, ihn an verschiedenen Orten und mit unterschiedlichen Ablenkungen durchzuführen. Beginnen Sie an Orten, die Ihrem Hund vertraut sind und an denen es nur wenige Ablenkungen gibt. Zum Beispiel im Hinterhof, in einem Park mit wenig Verkehr von Menschen und Hunden, in einem Park zu Zeiten geringer Fahrzeugbewegungen usw.

Allmählich und in mehreren Sitzungen werden Ablenkungen an denselben Orten verstärkt, indem sich Spielzeug verwendet wird, das sich unabhängig bewegt, Helfer, die seltsame Bewegungen und Geräusche machen, Aufzeichnungen ungewöhnlicher Geräusche, Freunde, die ihre Hunde in der Nähe laufen usw. .

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Bringen Sie Ihrem Hund das Bellen auf Bestellung bei, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Grundausbildung zu wechseln.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019