Bodenverschmutzung: Ursachen, Folgen und Lösungen

Bei der Bodenverschmutzung wird die Erdoberfläche durch chemische Substanzen verändert, die in unterschiedlichem Maße lebensschädlich sind und die Ökosysteme und auch unsere Gesundheit gefährden. Diese Veränderung der Bodenqualität kann auf sehr unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sein, und auf die gleiche Weise verursachen ihre vielfältigen Folgen schwerwiegende Gesundheitsprobleme, die die Flora, Fauna und die menschliche Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen. Sie tun dies zum Beispiel durch Landwirtschaft oder durch Beeinflussung des Ökosystems, indem sie Trinkwasser oder Bewässerungswasser verschmutzen, indem sie entweder mit diesen Orten in Kontakt kommen oder einfach von ihnen kommen. Leider kann das Problem nicht immer gelöst und manchmal nur teilweise behoben werden, was zu einer Verschlechterung der Fläche führt.

Wenn Sie die Details zur Bodenverunreinigung kennen möchten : Ursachen, Folgen und Lösungen, laden wir Sie ein, diesen Artikel zu lesen, in dem Sie die Antworten finden

Was ist Bodenverschmutzung und ihre Arten - mit Beispielen

Bodenverschmutzung kann definiert werden als Veränderungen, die die Zusammensetzung der Erdoberfläche oder des Bodens so verändern, dass er geschädigt wird. Durch die Verschmutzung der Erde wird sie verarmt, sie verliert sogar ihre gesamte Fruchtbarkeit, und es ist unmöglich, dass Vegetation in ihr wächst, und sie wird von verschiedenen Arten von Lebewesen bewohnt. Die Kontamination des Bodens impliziert daher, dass es schädliche Folgen gibt, die die Ökosysteme und die Gesundheit derjenigen gefährden, die sie bewohnen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten und Beispiele von Bodenverunreinigungen. Dies sind die Hauptarten der Bodenverschmutzung :

Endogene oder natürliche Kontamination

Es ist die Art der Bodenverunreinigung, die auf natürliche Weise auftritt, da sie auftritt, wenn es Naturphänomene gibt, die natürliche chemische Elemente im Boden schleppen und filtern, jedoch in sehr hohen Konzentrationen, damit der Boden gesund und fruchtbar bleibt .

Zum Beispiel finden wir sauren Regen oder schwere Materialien wie Schwermetalle und Vulkanausbrüche oder Brände, die hohe Konzentrationen an schädlichen Gasen und Schwefel freisetzen.

Anthropische, exogene oder menschliche Kontamination

Es ist die Art von Verschmutzung, die der Mensch verursacht, dh wenn wir durch menschliche Aktivitäten Schadstoffe in die Natur einbringen. Es kommt vor, wenn Fahrzeuge verschmutzen oder von Autos produziert werden, in Fabriken und Industrien, wenn Klimaanlagen und Heizungen verwendet werden, wenn natürliche Ressourcen nicht ordnungsgemäß genutzt werden und so weiter.

Verschmutzung durch chemische Substanzen

Es ist Teil der anthropischen Kontamination, da es auftritt, wenn synthetische Chemikalien in die Umwelt gelangen. Dies ist der Fall bei Pestiziden und Pestiziden, Kohlenwasserstoffen und Lösungsmitteln. Diese Stoffe wirken sich negativ auf die gesamte Umwelt aus, belasten daher den Boden, aber auch die Luft und das Wasser und begünstigen das ökologische Ungleichgewicht des Gebiets.

Bodenverunreinigung durch Infiltration

Da das Wasser auf der Oberfläche den Boden infiltriert, ist der Boden ein natürlicher Vorgang, der jedoch in bestimmten Bereichen (aufgrund des Wasserüberschusses, der den Boden zu stark freisetzt) ​​und unter der Voraussetzung, dass er kontaminiert ist, gesundheitsschädlich ist Wasserverschmutzung im Boden.

Bodenkontamination durch Abfälle

Die Anhäufung unserer Abfälle, sei es aus privaten oder gewerblichen oder großen Industriebetrieben, an einem bestimmten Ort führt zu einer starken direkten Kontamination des Bodens, da der Prozess der Verschlechterung der Abfälle durch die Exposition gegenüber der Umwelt und deren Auswaschung erfolgt. Dies ist der Fall bei Müllhalden.

Verschmutzung durch Abflüsse

Eine Verschmutzung des Abflusses tritt auf, wenn bestimmte Schadstoffe wie Düngemittel, Pestizide, Öl usw. auf den Boden geschleppt werden. Dies ist auf den Schnee und das Regenwasser zurückzuführen, die in den Boden eindringen und mit diesen Mitteln erodieren und verunreinigen.

Verschmutzung durch verlassene Gebäude

Das Verlassen von Gebäuden und Einrichtungen, die von irgendeiner Industrie oder sogar Bevölkerung stammen, verursacht auch Umweltverschmutzung, insbesondere im Boden. Die leer stehenden Flächen sind für Tiere und Pflanzen lange Zeit unbrauchbar und hören auch in dieser Zeit nicht auf, durch die Elemente, unter denen sich auch gefährliche Abfälle befinden, zu kontaminieren.

Ursachen des Bodens oder der Bodenverschmutzung

Der Kontakt mit dem verschmutzten Gebiet ist nicht immer direkt. Dies ist der Fall, wenn giftige Substanzen unter der Erde vergraben werden und das Grundwasser kontaminieren, das dann zur Bewässerung, zum Trinken oder zur Vergiftung durch die Lebensmittel- oder Nahrungskette verwendet wird, wenn Fische, Vögel oder andere kontaminierte Tiere gefressen werden.

Die falsche Lagerung von Abfällen, die vorsätzliche oder versehentliche Verschüttung von Abfällen, die Ansammlung von Müll auf der Oberfläche oder deren Vergrabung sowie Lecks in oberirdischen oder unterirdischen Tanks aufgrund von Pannen oder unzureichender Infrastruktur sind einige der Hauptursachen.

Die Liste ist jedoch viel länger. Wir können andere nicht weniger wichtige Ursachen anführen, z. B. radioaktive Leckagen, intensiver Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln, Bergbau, Aktivitäten der chemischen Industrie, Schwermetalle, die das Auspuffrohr des Straßenverkehrs verlassen, und Industriekamine, die Baustoffe, insbesondere für das Abfließen des Wassers, das die Schadstoffe verbreitet, das alte Abwassersystem in schlechtem Zustand oder, ohne weiter zu gehen, den gleichen sauren Regen .

Aufgrund der Vielzahl der Kontaminationsquellen sind die Ursachen oft schwer zu identifizieren, da Kontaminanten aus sehr unterschiedlichen Gründen, die nicht immer offensichtlich sind, in den Boden, in die Pflanzen, in die Tiere oder in das Wasser gelangen können. In jedem Fall können wir sagen, dass fast alle von ihnen mit dem Handeln des Menschen und der industriellen Tätigkeit zu tun haben. Zusammenfassend und schematisch sind die Ursachen der Bodenverunreinigung :

  • Entsorgung von Müll und Abfall.
  • Intensiver Umgang mit Chemikalien.
  • Radioaktive Leckagen
  • Auto rauchen und Industrie.
  • Alter Abwasserkanal.

Arten von Bodenverunreinigungen - Beispiele

Die Ursachen der Bodenverunreinigung sind vielfältig. Zusammenfassend können wir hervorheben, dass die Hauptschadstoffe der Erde sind:

  • Siedlungsabfälle, die Wasser und Boden verschmutzen.
  • Pestizide (Insektizide, Herbizide, Fungizide).
  • Bergbau
  • Große Anhäufung von Müll, sowohl in öffentlichen oder natürlichen Bereichen als auch in Deponien und Industriegebieten.

In diesem anderen Beitrag von Eoclogía Verde wird ausführlich über die Schadstoffe des Bodens gesprochen. Wir empfehlen dies daher, falls Sie diese Informationen zur Bodenverschmutzung erweitern möchten.

Auswirkungen und Folgen der Bodenverschmutzung

Der Qualitätsverlust des Bodens hat eine Reihe negativer Konsequenzen zur Folge, die von seiner Abwertung bis zur Unmöglichkeit der Nutzung für den Bau, die Kultivierung oder schlicht und einfach die Unterbringung eines gesunden Ökosystems reichen.

Die Folgen können lautlos ertragen werden und verursachen einen ständigen Tropfen von Opfern, ob Mensch oder Tier und Pflanzen, wie sich gezeigt hat. In diesem zweiten Fall ist es eine abrupte Kontamination, die echte Umweltkatastrophen und viele Opfer verursacht.

Die radioaktive Leckage des japanischen Kraftwerks in Fukushima ist ein klares Beispiel, da die Verschmutzung des Landes oder des Bodens die Landwirtschaft, die Viehzucht und die Fischerei beeinträchtigt hat. Sogar radioaktives Cäsium wurde vor der Küste von Fukushima gefunden, und zwar auf dem Meeresboden, und zwar aufgrund dieser Verschmutzungen. Dies geht aus einer kürzlich durchgeführten Studie des Instituts für Industriewissenschaften der Universität Tokio, der Universität Kanazawa und des National Research Institute hervor .

Zusammen mit einer logischen Verschlechterung der Landschaft aufgrund der Verarmung des Ökosystems, die häufig einen irreversiblen Verlust darstellt, führt die Kontamination des Bodens zu Verlusten von Millionären, da die Ausbeutung dieser natürlichen Umwelt durch die einheimische Bevölkerung oder industrielle Investoren verhindert wird.

So finden wir unter den Folgen der Bodenverschmutzung :

  • Verlust der Flora und ihrer Vielfalt.
  • Schwierigkeiten für die Landwirtschaft und Conreo.
  • Verschmutzung und Verlust von Wildtieren.
  • Verschlechterung der Landschaft.
  • Globale Verarmung des Ökosystems, ob marin oder terrestrisch.

So vermeiden Sie Bodenverschmutzung - Lösungen

Prävention ist die beste Lösung, daran besteht kein Zweifel, aber es stimmt auch, dass diese Art der Kontamination nicht immer vermieden werden kann. Gelegentlich ereignen sich Unfälle oder werden durch sauren Regen verursacht, der schwer zu kontrollieren ist, wenn nicht unmöglich.

Um direkt an die Wurzeln des Problems zu gelangen, wäre eine drastische Änderung des Produktionsmodells oder ein Verbot bestimmter Praktiken wie des Bergbaus, der industriellen Tätigkeit, die giftige Abfälle erzeugt, oder beispielsweise die Verwendung von Düngemitteln und künstlichen Düngemitteln erforderlich.

Somit sind diese Prämissen nichts als reine Utopie. Daher wird vor dem Abschluss der Tatsachen nach Lösungen gesucht, die von der Reinigung des Bereichs über die einfache Abgrenzung des beschädigten Bereichs bis hin zum Verbot seiner Verwendung für bestimmte Aktivitäten reichen. In schweren Fällen, wie Fukushima, einem der am stärksten verschmutzten Orte der Erde, sind die betroffenen Gebiete nicht zum Leben geeignet.

Und da die Umweltverschmutzung in den letzten Jahrzehnten infolge der Industrialisierung und der Stadtentwicklung zugenommen hat, kommen die Lösungen genau aus der Kontrolle dieser Brennpunkte. In der Regel konzentrieren sich die Maßnahmen auf die Verbesserung von Recyclinganlagen, um die Verschmutzung von Land oder Boden und gleichzeitig auch von Wasser zu verringern, da es letztendlich die Umwelt verschmutzt.

Die Bioremediation von Böden ist eine Strategie, die versucht , kontaminierte Ökosysteme mithilfe von Lebewesen wie Bakterien, Pflanzen, Pilzen ... wiederherzustellen. Abhängig von der Art der Verschmutzung, die Sie bekämpfen möchten, wird das eine oder andere Bioremediationsmittel verwendet. Seine Anwendung ist weitreichend und führt zu interessanten Ergebnissen in Böden, die durch Radioaktivität oder beispielsweise durch Bergbautätigkeiten kontaminiert sind.

Eine angemessene Verwertung von Müll und Abfall, die Förderung erneuerbarer Energien und Abfälle auf industrieller und häuslicher Ebene oder die Förderung des ökologischen Landbaus würden dazu beitragen, den Boden frei von Verschmutzung zu halten. Halten Sie die Abwassernetze in gutem Zustand und verbessern Sie die Reinigung von Grau- oder Abwässern sowie die Behandlung von Industrieabwässern, die in die Natur zurückgeführt werden.

Die Lösung für das Problem der Bodenverunreinigung ist also :

  • Die Prävention und das Bewusstsein.
  • Das Verbot schädlicher Praktiken.
  • Verbesserung der Recyclingprozesse.
  • Verbesserung der Wasseraufbereitungsprozesse.
  • Ich benutze erneuerbare Energien.
  • Kanal erneuern.

Weitere Bilder des Bodens oder der Bodenverschmutzung

In dieser Fotogalerie finden Sie einige Beispiele für Bodenverunreinigungen mit Bildern, die für sich sprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Soil Pollution: Ursachen, Konsequenzen und Lösungen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Pollution (Verschmutzung) einzutreten.

Empfohlen

Amselfütterung
2019
Präsentieren Sie das Baby dem Hund richtig
2019
Rayito de Sol oder Lampranthus Pflanze: Pflege
2019