Biodiversität retten, eine globale Herausforderung

Ebenso wie der Klimawandel bekämpft wird, ist es nicht weniger wichtig, die Bedeutung der Erhaltung der biologischen Vielfalt auf den Tisch zu legen. Parallel zu den von den Vereinten Nationen organisierten globalen Klimatreffen wurde über ein Jahrzehnt lang eine Reihe von Treffen abgehalten, um die schwierige Aufgabe, den Planeten zu retten und gleichzeitig seine biologische Vielfalt zu bewahren, voranzutreiben.

Ein galoppierender Niedergang

Während sie im Schneckentempo voranschreiten, sinkt die Artenvielfalt, ohne anzuhalten. Es überrascht nicht, dass wir uns in einem ungünstigen Kontext befinden. Die Wissenschaft hört nicht auf, uns vor dem enormen Anstieg der Aussterberate von Arten auf dem Planeten zu warnen.

Die Arten sterben in größerer Zahl und auch mit größerer Geschwindigkeit aus, was eine bis zu tausendfach höhere Artenreduktion bedeutet als bisher. Ein globales Phänomen, das, obwohl es äußerst negativ ist, gestoppt werden könnte, wenn die erforderlichen Maßnahmen dringend ergriffen würden.

Interessanterweise eine ähnliche Situation wie beim Klimawandel. Nicht alles ist verloren, obwohl es in naher Zukunft sein wird, wenn es nicht gut und pünktlich reagiert. Auf dem Treffen in Cancún soll diesbezüglich ein Fortschritt erzielt werden.

Die alarmierenden Schlussfolgerungen des jüngsten Berichts des Globalen Fonds für Natur (WWF) waren ein zeitgemäßer Hintergrund für die Veranstaltung. Unter dem Titel "Living Planet" soll in den letzten vierzig Jahren mehr als die Hälfte der Wirbeltiere verschwunden sein.

Bündnis für Biodiversität

Geschieht dies nicht, werden nach derselben Studie bis 2020 etwa zwei Drittel verschwinden. Um dies zu verhindern, werden CBD und WWF International eng zusammenarbeiten.

Sie werden dies dank der Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen der Umweltbehörde und dem CBD-Sekretariat tun, die unterzeichnet wurde, um das Ziel von Aichi 1 (ABT1) zu verbessern und das Bewusstsein zu schärfen sowie dessen Einhaltung bis 2020.

Insbesondere wird angestrebt, dass die Menschen den enormen Wert der biologischen Vielfalt verstehen und die notwendigen Maßnahmen und Aktionen ergreifen, um die Nutzung der Umwelt nachhaltig zu gestalten.

Um dies zu erreichen, wird gemeinsam mit den Vertragsparteien des Übereinkommens, den Partnern und der erweiterten Naturschutzgemeinschaft an der Umsetzung der globalen Kommunikationsstrategie der CBD gearbeitet.

Eine Vereinbarung, die bei einer Zeremonie im Rahmen der COP13 zur biologischen Vielfalt unterzeichnet wurde, bei der Vertreter der CBD-Teilnehmer ihre jeweiligen Beiträge zur oben genannten Kommunikationsstrategie auf den Tisch legten.

Erinnern Sie sich hier an die Zusammenfassung von Aichis Ziel 1, weil es das mit dieser Vereinbarung verfolgte Ziel zusammenfasst:

Bewältigen Sie die Ursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt, indem Sie die biologische Vielfalt in alle Bereiche von Regierung und Gesellschaft einbeziehen

Um den Ursprung dieses Gipfels zu kennen, müssen wir auf die Feier des Erdgipfels zurückblicken, an dem 1992 Rio de Janeiro (Brasilien) teilnahm. Sie ging insbesondere aus einer der drei im selben Jahr verabschiedeten UN-Konventionen hervor .

Bei den beiden anderen ging es um den Klimawandel und die Bekämpfung der Wüstenbildung. Dabei handelte es sich allesamt um miteinander zusammenhängende Themen, wenn auch um eine Einheit, die ausreicht, um sie getrennt anzugehen.

Seit dem ersten Gipfeltreffen wurden große Fortschritte bei der Anzahl der Mitglieder und ihrer Relevanz erzielt, da praktisch alle Länder außer den Vereinigten Staaten teilnehmen.

Die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten nur als bloße Beobachter teilnehmen, ist zweifellos ein großes Problem, um weltweit voranzukommen, aber aus diesem Grund sind ihre Ziele weniger ehrgeizig. Wie dem auch sei, Sie müssen mit oder ohne die großen USA weitermachen.

Die Herausforderung, ihre Bereitschaft, den Rückgang der Artenvielfalt auf dem Planeten zu beenden, mag utopisch erscheinen, aber angesichts der dramatischen Situation ist dies die einzig mögliche.

Schlussfolgerungen

Die dreizehnte Ausgabe dieser halbjährlichen Veranstaltung findet vom 4. bis 17. Dezember in Cancún, Mexiko, statt. Offiziell heißt es das Treffen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die biologische Vielfalt (CBD) und es prüft die Fortschritte bei der Umsetzung der wichtigsten Verpflichtungen der fast 200 teilnehmenden Länder.

Unter anderem wird der "Strategische Plan für die biologische Vielfalt 2011-2020" sowie die Erreichung der 2010 vereinbarten Ziele für die biologische Vielfalt in Aichi untersucht. Grundsätzlich enthält der Plan 20 Ziele.

Auf dem Treffen wird daher eine Art Rückblick auf die Erfolge und Herausforderungen gegeben, die die 196 Länder, die sich an so wichtigen Zielen für den Erhalt der biologischen Vielfalt beteiligen, noch nicht bewältigt haben, wie die Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt in Wildtieren, Land und Meer. Angesichts der Tatsache, dass es sich bei seinem Niedergang um eine Kapitalfrage handelt, die nicht weniger gravierend ist als der Fortschritt des Klimawandels, ist es symptomatisch, wie unbemerkt dieses Treffen ist. Zwar ist es auch richtig, dass die Aufmerksamkeit der Medien für den Klimawandel ein aktuelles Thema ist.

Das heißt, der Klimawandel hatte jahrelang nicht das Medienecho von heute, so wie es eine ganze Reihe von Klimatreffen geben musste, um eine Einigung zu erzielen, die letztes Jahr auf der COP21 in der französischen Hauptstadt erzielt wurde. Seine große Leistung ist es, weltweit eine historische Einigung zur Bekämpfung des Klimawandels zu erzielen.

In Bezug auf die biologische Vielfalt gibt es trotz der Schwachstellen und der damit verbundenen Probleme bei der Umsetzung einen viel längeren Weg, um ein ähnliches Ziel zu erreichen.

Bild von Abschnitt 0

Bild von Abschnitt 2

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der globalen Herausforderung „Biodiversität erhalten“ ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Biodiversität“ einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen biologischen und natürlichen Lebensmitteln
2019
Wie schneidet man die Nägel einer Katze?
2019
Wie kann ich meinen Hund auf mich aufmerksam machen lassen?
2019