Arten von Pflanzen

Bild: AnswersTips

Oft ist es möglich, sich in den verschiedenen Arten von Pflanzen zu verirren, die auf unserem Planeten existieren. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Artikel die grundlegenden Unterteilungen zeigen, die Sie in diesem sehr weiten Königreich finden können. In großen Blöcken erklären wir die wichtigsten Unterschiede zwischen verschiedenen Pflanzenarten, damit Sie diese problemlos erkennen und klassifizieren können.

Welche Arten oder Arten von Pflanzen gibt es - Grundklassifizierung

Jüngste Studien haben mehr als 8, 5 Millionen Pflanzenarten katalogisiert. Trotzdem gibt es viele Arten von Pflanzen, die noch nicht vollständig entdeckt wurden, wobei Meerespflanzen die unbekanntesten sind.

Es gibt eine Vielzahl von Pflanzenarten. Unter anderem Bäume, Palmen, Nadelbäume, Kräuter, Sträucher, Moose, Farne, Algen und Kakteen. Jedes von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, die sie zu einzigartigen Arten machen. Und obwohl sie ihr System der Energiegewinnung durch Photosynthese gemeinsam haben, können wir sie in große Blöcke einteilen, die sie unterscheiden.

Verschiedene Kriterien zur Klassifizierung von Pflanzen können befolgt werden , wie zum Beispiel:

  • Größe
  • Fortpflanzung
  • Zeit oder Dauer

Andere können Ihre Nahrungsquelle, Ihr Standort usw. sein.

Pflanzenklassen nach ihrer Größe

Eine der häufigsten Arten der Klassifizierung von Pflanzen ist die, die sie nach Pflanzenklassen nach ihrer Größe ordnet:

Krautig

In diese Gruppe fallen die Pflanzen, deren Stängel sich nicht als feste oder holzige Struktur anpassen. Daher ist seine Konsistenz normalerweise viel weicher. Diese können verzweigt oder unverzweigt sein. Im Allgemeinen ist ihre Dauer kurz, aber dank dieser Tatsache sind sie Pflanzen mit einer dem Klima überlegenen Anpassung. Daher sind sie auf der Oberfläche des Planeten am weitesten verbreitet.

In diesem anderen Artikel sprechen wir mehr über Krautpflanzen, ihre Eigenschaften und Beispiele.

Du tötest oder unterwirfst Sträucher

Gehölzte Stängelpflanzen, deren Höhe den Meter nicht überschreitet. Sie sind in der Regel niedrigstielig und leben in der Regel mehrere Jahreszeiten.

Büsche

Sie sind meist mehrjährige Holzpflanzen mit mehreren Wurzeln und einer Höhe, die etwa drei Meter über der der Büsche liegt. Im Gegensatz zu Bäumen verzweigen sich Sträucher direkt von der Basis.

Bäume

Schließlich gibt es Bäume, die die größten Pflanzen sind. Sie haben einen holzigen Stamm, der sich in einer bestimmten Höhe vom Boden zu verzweigen beginnt. Seine durchschnittliche Höhe beträgt rund fünf Meter. Sie sind viel länger als andere Pflanzen, die seit mehreren Jahrhunderten leben.

Bild: EduGlogster

Arten von Pflanzen nach ihrer Fortpflanzung oder wenn sie Blumen haben

Blumen sind das Fortpflanzungsorgan von Pflanzen. Je nachdem, ob sie sie haben oder nicht, wird die Einteilung der Pflanzen in zwei große Gruppen vorgenommen:

Pflanzen mit Fortpflanzung durch Sporen

Hier sind die Bryophytenpflanzen und die Pteridophytenpflanzen. Ursprünglichere Pflanzen wie Moose und Farne.

Diese primitiven Pflanzen sind für Wachstum und Fortpflanzung auf Wasser angewiesen, da sie keine echten Stämme oder Wurzeln haben. Daher werden sie mit Filamenten, den Rhizoiden, die für die Aufnahme von Wasser und Mineralstoffen verantwortlich sind, am Boden befestigt. Sie leben normalerweise in feuchten Umgebungen.

Die Sporen sind in Sporangio genannten Kapseln enthalten. Wenn sie reif sind, öffnen sich die Kapseln, um sie zu zerstreuen und neue Pflanzen zu schaffen. befindet sich auf einem Filament. Wenn sich diese Kapsel öffnet, gehen die Sporen nach draußen und lassen neue Pflanzen entstehen.

Erfahren Sie hier mehr über kernlose Pflanzen, ihre Eigenschaften und Beispiele.

Pflanzen mit Samenvermehrung

Gymnospermen und Angiospermen, die auch als höhere Pflanzen bezeichnet werden.

Angiospermen sind Pflanzen mit echten Wurzeln, Stielen, Blättern, Blüten und Früchten. Diese werden durch Samen innerhalb der Frucht reproduziert.

Gymnosperm Pflanzen haben auch echte Wurzeln, Stängel, Blätter und Blüten, aber sie haben keine Früchte. Die Blüten bringen Samen hervor, die jedoch nicht eingeschlossen sind. Sie werden normalerweise nackt in einem Zapfen oder in einer Ananas gefunden.

Bild: Escuelabloguera

Pflanzenklassen nach ihrer Dauer

Schließlich ist dies die Klassifizierung der Pflanzen nach ihrer Dauer :

Mehrjährige Pflanzen

Dies sind Pflanzen, die mehrere Jahreszeiten leben, da sie über Ressourcen verfügen, mit denen sie leichter und länger leben können als die übrigen.

Zweijährige Pflanzen

Diese Pflanzen haben eine Wachstumsperiode, die zwei vollständige Jahreszeiten einnimmt. Während der ersten Phase erreicht die Pflanze ihre maximale Entwicklung, so dass sie während der zweiten Phase Blüten und Früchte gibt, mit denen die nächste Generation geboren wird.

Einjährige Pflanzen

Schließlich gibt es einjährige Pflanzen mit einer Lebensdauer, die nur eine Saison einnimmt. Diese Pflanzen wachsen sehr schnell und keimen und blühen normalerweise im Frühling. Sie beenden ihren Zyklus zwischen Herbst und Winter.

Bild: SlidePlayer

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Pflanzenklassen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019