Arten und Definition von Vulkanausbrüchen bei Kindern

Ein Vulkanausbruch ist eine Emission von Materialien aus dem Erdinneren wie Lava, Asche und giftigen Gasen durch Vulkane. Es tritt auf, wenn das Magma im Inneren der Erde so stark erwärmt wird, dass es sich in Lava verwandelt und schließlich nach außen ausgestoßen wird. Es gibt verschiedene Arten von Vulkanausbrüchen, die die Art des Vulkans definieren, wie Hawaiian, Vulcan, Strombolian, Plinian und Surtseyan oder Marine.

Im nächsten EcologiaVerde-Artikel werden wir uns mit den Arten und Definitionen von Vulkanausbrüchen bei Kindern befassen und auf einfache Weise deren Hauptmerkmale und Unterschiede verstehen.

Was sind Vulkane und was sind Vulkanausbrüche?

Ein Vulkan ist eine kegelförmige geologische Formation mit einem Loch oder Krater oben. Es entsteht durch die Bewegung der großen Platten unter der Erdoberfläche die tektonischen Platten . Diese haben immer Bewegung, aber wenn dies sehr stark ist, treten Erdbeben, Risse auf und wenn ein oder mehrere dieser Platten kollidieren, entstehen auch Berge, Inseln und vulkanische Formationen. Dies reagiert darauf, wie sich Vulkane bilden, das heißt, sie erscheinen, wenn die Platten kollidieren und die Erde aufsteigen lassen und Kanäle und Schornsteine ​​hinterlassen, durch die sich dann die Lava aus dem Magma im Inneren der Erde bildet.

Vulkanausbrüche sind das Ergebnis des Anstiegs der Temperatur und der Bewegung im Erdkern. Durch Erhöhen der üblichen Magma-Temperatur steigt es durch Kanäle und Schornsteine ​​in Vulkanen an die Oberfläche.

Die Gewalt oder die Kraft des Vulkanausbruchs wird durch die Temperatur und die Säure der Lava, durch die ausgestoßenen Gase, durch den Gehalt an Siliciumdioxid in der Lava, da je mehr Siliciumdioxid enthalten ist, desto größer die Explosion und durch den Zustand von der Schornstein, denn wenn die Explosion verstopft ist, wird es heftiger sein.

Arten von Vulkanen und Vulkanausbrüchen für Kinder

Auf einfache Weise erklärt, gibt es verschiedene Arten von Vulkanen, je nach ihrer Form, ihrer Zusammensetzung und der Art und Weise, wie sie explosiv oder milder ausbrechen. So sind die verschiedenen Arten von Vulkanen und Arten von Vulkanausbrüchen unter dem gleichen Namen bekannt, beispielsweise entsprechen hawaiianische Explosionen hawaiianischen Vulkantypen. Dies sind die verschiedenen Arten von Vulkanen und Eruptionen:

  • Hawaiianer
  • Strombolian
  • Vulkanisch
  • Plinian oder Vesuvian
  • Streit
  • Surtseyan oder Marina

Arten von Vulkanen nach ihrer Aktivität

Eine andere Möglichkeit, diese geologischen Formationen zu klassifizieren, besteht darin, über ihren Aktivitätszustand und nicht über ihre Formation und Art des Ausbruchs nachzudenken. Entsprechend der Aktivität der Vulkane können wir sie wie folgt klassifizieren:

  • Aktive Vulkane: Sie können jederzeit ausbrechen. Normalerweise sind Vulkane, die in voller Aktivität sind, jung, müssen es aber nicht sein.
  • Ruhende oder ruhende Vulkane: Dies sind diejenigen, die lange Zeit ohne Aktivität verbringen, diese aber wiederherstellen können, dh jederzeit aufwachen und zu aktiven Vulkanen werden.
  • Ausgestorbene Vulkane: Sie sind diejenigen, die aufgrund der geologischen Veränderungen in ihrem Gebiet nie wieder aktiv werden. Daher ist seine Tätigkeit vollständig beendet und es gibt einen großen Berg mit einem Krater.

Definition von Vulkanausbrüchen nach Art

Als nächstes erklären wir jede Art von Vulkanausbruch mit ihrer Definition, um leicht zu lernen, sie gut zu unterscheiden:

Hawaiianische Eruptionen

Es ist die häufigste Art von Vulkanen und Eruptionen in der Welt und sie werden so genannt, weil Hawaii-Vulkane so sind. Seine Lava ist sehr flüssig und es gibt keine großen Explosionen, da sie kaum explosive Gase enthält. Daher fließt die magmatische Lava durch den Krater und bildet Lavaströme entlang des Abhangs, die sich vor dem Abkühlen und Aushärten über weite Strecken fortbewegen können. Durch diese Form des Ausbruchs weisen diese Formationen eine sehr sanfte Steigung auf, da die Lavastoffe beim Abstieg auf diese Weise einen Vulkankegel mit geringer Steigung bilden.

Strombolianische Eruptionen

Der Name dieser Eruptionen geht auf Stromboli zurück, den Vulkan in Lípari, Italien. Seine Lava ist flüssig und enthält explosive und giftige Gase, die heftige Explosionen hervorrufen, obwohl keine Asche entsteht, und die jahrelang halten können. Wenn die Lavamaterialien den Hang hinunterfallen, steigen sie kegelförmig ab, bewegen sich aber nicht so weit wie bei hawaiianischen Eruptionen, da sie früher abkühlen.

Vulkanausbrüche

Dieser andere Typ verdankt seinen Namen Vulcano, einem anderen Vulkan in Italien. Sein verschwenderisches Magma ist viskos anstatt flüssig und härtet schnell aus. Der Ausbruch dieses Vulkantyps erfolgt mit schnellen und sehr starken Explosionen, mit vielen Gasen und Aschen. Sie sind eine der spektakulärsten Eruptionen und können mehrere Tage oder sogar Monate dauern.

Plinianische Eruptionen

Es sind sehr gewalttätige Ausbrüche, und sein Name erinnert an Plinius den Älteren, der in einem von ihnen gestorben ist. Sie ähneln den Vulcanianas, aber die Plinianas haben heftigere Explosionen, weil der Druck der Gase viel stärker ist und sie normalerweise eine Form von Pilzen oder Pilzen haben. Wenn die Explosionsmaterialien abkühlen, bilden sie Aschewolken, die ganze Städte vollständig bedecken können. Der Vulkan am Vesuv und das, was in Pompeji geschah, das von seiner Asche begraben wurde, sind ein klares Beispiel.

Angst Eruptionen

Bei diesem Ausbruch ist die Lava sehr zähflüssig, so dass sie im Krater einen Pfropfen bildet und der Druck der Gase sie heftig ausstößt und sogar einen Teil des Kraters zerstört. Es kann auch vorkommen, dass vor dem Anheben des Stopfens ein Teil des Abhangs nachgibt und sich die Lavablätter von der Seite lösen. Sein Name stammt vom Berg Pelée, einem Vulkan der Antillen.

Surtseyan oder Unterwasser

Unter Wasser bleiben sie meistens unbemerkt, in Wirklichkeit sind sie jedoch häufiger als die anderen. Sein Name ist, weil in Surtsey, Island, ein Ausbruch dieses sehr wichtigen Typs stattgefunden hat. In diesen Fällen steigt normalerweise eine Wolke aus Wasserdampf und Asche auf, die je nach Tiefe des Ausbruchs und Stärke des Ausbruchs sichtbar ist oder nicht.

Präventionsmaßnahmen bei Vulkanausbruch

Vulkanausbrüche können schwerwiegende materielle, ökologische und menschliche Folgen haben. Aus diesem Grund müssen vulkanische Gebiete die Maßnahmen planen, die zum Zeitpunkt des Ausbruchs durchgeführt werden müssen. Als nächstes erläutern wir die Reihe von Maßnahmen zur Verringerung der Auswirkungen von Vulkanausbrüchen :

  • Evakuierungswege festlegen.
  • Identifizieren Sie die Einflussbereiche des Vulkans in der Nähe unseres Hauses.
  • Decken Sie die Fenster- und Türschlitze mit Klebeband ab, damit keine Asche eindringt.
  • Decken Sie die Wassertanks ab, um eine Kontamination zu vermeiden.
  • Ausrüstung mit Notvorräten wie Maske und Augenschutz vorbereitet haben.
  • Bleiben Sie informiert und befolgen Sie die Anweisungen der Behörden und Vulkanologen.

Wie man einen Vulkan für Kinder baut - einfaches Experiment

Eine der besten Möglichkeiten für Kinder, um zu lernen, wie Vulkane funktionieren und wie Vulkanausbrüche sind, ist ein lustiges und einfaches wissenschaftliches Experiment: Machen Sie einen Vulkan mit einfachen Materialien.

Material

  • 1 große, dünne Flasche oder Flasche mit Verschluss
  • Erde oder Sand
  • ¼ Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Backpulver
  • ¼ Tasse Essig

Schritte, um einen Vulkan zu machen

  1. Suchen Sie sich in Ihrem Garten einen Bereich aus, in dem Sie einen kleinen Sandberg in Flaschen- und Kegelförmigkeit formen können. Lassen Sie in der Mitte ein Loch, in das die gesamte Flasche passen muss.
  2. Wasser und Bicarbonat in die Flasche füllen, gut mischen und mit dem Deckel verschließen.
  3. Stellen Sie die Flasche auf den vulkanförmigen Sandberg.
  4. Öffne die Flasche und gieße den Essig nach und nach ein. Dann sehen Sie die Reaktion, die einen Vulkanausbruch simuliert.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema Arten und Definition von Vulkanausbrüchen bei Kindern ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Naturkuriositäten einzutreten.

Empfohlen

Morbus Addison bei Hunden - Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Sevilla Este Tierklinik
2019
Verwendung von Pflanzen in der bioklimatischen Architektur
2019