Apfelsamen keimen lassen: wie es geht und pflegen

Der Apfelbaum ist ein Obstbaum der Familie der Rosaceae, der seit mehr als 15.000 Jahren im Inland heimisch ist und speziell im Grenzgebiet zwischen Kasachstan und China begonnen hat. Die Römer waren für die Einführung in Europa verantwortlich und gegenwärtig ist es ein sehr beliebter Baum für seine Früchte, mit vielen Sorten und Hybridisierungen.

Ihre Samen wachsen zu lassen, mag nicht so einfach sein, wie es scheint. Wenn Sie also lernen möchten, wie man Apfelsamen und ihre Pflege keimt, nehmen Sie an diesem Artikel teil.

Wie man Apfelsamen keimt

Der Prozess der Vorbereitung und Keimung dieser Samen kann sehr lang sein. Wir empfehlen Ihnen daher, alle diese Schritte und Anweisungen sorgfältig zu befolgen. Der Keimungsprozess dauert in der Regel zwischen 3 und 4 Monaten. Beachten Sie dies, da der ideale Zeitpunkt für die Aussaat der Herbst ist. Sie sollten daher im Frühsommer mit dem Keimen der Samen beginnen.

In dieser Anleitung lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie Apfelsamen keimen :

  1. Zu Beginn benötigen Sie einige Apfelsamen der Sorte, die Sie pflanzen möchten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Apfel öffnen, um die Samen zu extrahieren, da Sie diese nicht versehentlich beschädigen möchten. Bedienen Sie sich mit einem Teelöffel, damit Sie sie mit dem geringsten Risiko extrahieren können.
  2. Reinigen Sie die Samen gründlich, und stellen Sie sicher, dass Sie das restliche Fruchtfleisch oder die Früchte vollständig entfernen. Legen Sie sie einen ganzen Tag lang in ein Glas Wasser.
  3. Es geht weiter zur Schichtung der Samen. Dazu benötigen Sie einen Behälter, den Sie verschließen und im Kühlschrank aufbewahren können, sowie Vermiculit. Ein Tupper ist eine gute Option.
  4. Füllen Sie den Vermiculitbehälter zur Hälfte und legen Sie die Samen darin ab, wobei Sie sie ein wenig voneinander trennen. Füllen Sie dann den Behälter vollständig mit mehr Vermiculite und gießen Sie die Samen mit einem Wasserverdampfer. Achten Sie dabei darauf, dass das Substrat nass ist, aber niemals durchnässt oder eingeweicht.
  5. Zu diesem Zeitpunkt ist es ratsam, dem Gemisch etwas organisches Fungizid zuzusetzen. Es ist nicht notwendig, aber wenn Sie es nicht tun, riskieren Sie, dass Ihre Samen von Pilzen befallen werden und alles verdirbt. Verschließen Sie den Behälter und lagern Sie ihn bei etwa 5 oder 6 ° C im Kühlschrank.
  6. Von da an nehmen Sie den Behälter mit dem Substrat einmal pro Woche heraus, um zu atmen und die Entwicklung der Samen zu beobachten. In ca. 3 Monaten sollten sie zur Aussaat bereit sein.

Pflege von gekeimten Apfelsamen

Befolgen Sie diese Tipps, um gekeimte Apfelsamen zu pflegen :

  • In diesem Schritt können Sie eine traditionelle Brutstätte oder eine hausgemachte von jedem Typ, den Sie hergestellt haben, verwenden.
  • Es ist auf jeden Fall wichtig, dass es Drainagelöcher hat.
  • Verwenden Sie eine Mischung aus sechs Teilen Schwarztorf, drei Teilen Perlit und einem Teil Regenwurmhumus. In diesem anderen Beitrag erfahren Sie, wie Sie Regenwurmhumus herstellen können.
  • Legen Sie das Substrat in das Saatbett und pflanzen Sie einen Samen in jeden Abschnitt oder jedes einzelne Saatbett. Bedecken Sie sie sorgfältig mit Substrat, damit nichts entdeckt wird, und tragen Sie erneut ein wenig organisches Fungizid auf.
  • Wässern Sie den Untergrund mit reichlich Wasser, damit er feucht ist, und setzen Sie ihn an einen Punkt, an dem er direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Wie man Apfelsamen pflanzt - Topf und Erde

In weniger als zwei Monaten sollten Ihre Samen gekeimt sein. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Sämlinge zu wachsen und sind sehr zerbrechlich. Wenn Ihre Setzlinge eine Höhe von ca. 5 cm haben, können Sie sie an ihren Standort im Freien oder im Topf umpflanzen. Letzteres ist zu empfehlen, da sie, wie gesagt, sehr empfindlich sind.

Befolgen Sie diese Schritte, um die gekeimten Apfelsamen zu pflanzen und die Transplantation zum Erfolg zu führen:

  1. Machen Sie die Transplantation sehr vorsichtig, entwirren Sie vorsichtig die Wurzeln und entfernen Sie das an ihnen haftende Substrat. Hier erfahren Sie alles über das Umpflanzen einer Pflanze.
  2. Sobald sie verpflanzt sind, platzieren Sie sie in einem halbschattigen Bereich, um sie dem Licht auszusetzen, während sie wachsen und an Stärke zunehmen.
  3. Zuerst gießen Sie sie alle zwei oder drei Tage in den heißen Monaten und die Hälfte in der Kälte.
  4. Wenden Sie organische Dünger in den Monaten der Aktivität der Pflanze an, um sie zu stärken, und schützen Sie sie einmal im Jahr mit organischen Fungiziden.
  5. Wenn die Pflanze ein Jahr alt ist, kann sie an ihren endgültigen Standort verpflanzt werden.

Pflege des Apfelbaumes

Dies sind die wichtigsten Pflegeprodukte des Apfelbaums:

Bewässerung des Apfelbaums und Düngemittels

Der Apfelbaum benötigt reichlich Wasser, um stark zu bleiben und reichlich Früchte zu tragen. Achten Sie darauf, dass Sie genug gießen und die Erde nicht zu stark trocknen lassen, besonders in der Blütezeit. Es ist auch notwendig, in den Monaten der Tätigkeit zu zahlen, und das Beschneiden muss im Winter durchgeführt werden, um seinen Zweigen eine angemessene Form zu geben.

Pilze in Apfelbäumen

Pilze sind der Hauptfeind dieses Baumes, vor allem wegen seines hohen Feuchtigkeitsbedarfs. Entfernen Sie die Teile des Baumes, die trocknen, und wenden Sie bei Bedarf Fungizide an, vorzugsweise organische. Hier treffen Sie die besten hausgemachten Fungizide für Obstbäume. Um mehr über dieses Thema zu erfahren, werden wir in diesem anderen Garten- und Gartenbauführer detaillierter auf den Anbau und die Pflege von Apfelbäumen eingehen.

Wenn Sie die Früchte ernten, können Sie sie nicht nur direkt oder in verschiedenen Gerichten verzehren, sondern auch für die Zubereitung Ihres eigenen Essigs nutzen, da dies von großem Vorteil ist. Hier erfahren Sie, wie man zu Hause Bio-Apfelessig macht.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Keimung von Apfelsamen lesen möchten : Wie es geht und wie es gepflegt wird, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau- und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Wie gewöhnt man einen erwachsenen Hund daran, allein zu sein?
2019
Zahnfleischentzündung bei Hunden - Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Günstige Yogakurse in Barcelona
2019