Anormales Wachstum der Kaninchenzähne

Siehe Kaninchenmarken

Eine der Hauptkrankheiten, die normalerweise bei Hauskaninchen auftritt, ist das Überwachsen der Zähne.

In freier Wildbahn tragen diese Tiere ihre Zähne und kauen ununterbrochen faserige Pflanzen, und im Gegensatz zu wilden Tieren kommt es häufig vor, dass Schneidezähne, Backenzähne oder Prämolaren aufgrund der fehlenden Aufnahme von Heu oder Futter übermäßig wachsen. Die Zähne dieser Tiere wachsen kontinuierlich (ungefähr 1 Zentimeter pro Monat), und wenn sie sich nicht abnutzen, können sie stärker wachsen als sie sollten und unserem Haustier ernsthafte Probleme bereiten.

Lesen Sie weiter diesen Artikel von milanospettacoli.com, um alles über das abnormale Wachstum von Kaninchenzähnen zu erfahren.

Ursachen

Dies sind die Hauptursachen für diese Krankheit:

· Mangel an Heu oder Futter in der Nahrung : Dies ist die häufigste und häufigste Ursache. Viele Kaninchen werden ausschließlich mit handelsüblichem Granulatfutter gefüttert, das leicht zu kauen ist und nur die Zähne abträgt.

· Genetik : Einige Kaninchen werden mit Missbildungen genetischen Ursprungs geboren (Prognathie des Unterkiefers). Es handelt sich um Tiere, die im Kiefer und im Kiefer unterschiedliche Größen aufweisen und einen schlechten Verschluss des Mundes verursachen.

· Traumata oder Schläge : Schläge in den Mund des Tieres können dazu führen, dass der Zahn in einer falschen Position wächst, was zu einem schlechten Mundverschluss führt.

Symptome

Dies sind die häufigsten Symptome, die bei Kaninchen mit diesem Problem beobachtet werden können:

· Appetitlosigkeit und Appetitlosigkeit : Das Tier verspürt bei jedem Fressversuch Schmerzen beim Reiben mit dem Zahn. Möglicherweise können Sie aufgrund der Position der Zähne körperlich nicht mehr kauen. Er kann nicht einmal Essen mit dem Mund nehmen. Sein Aussehen ist dünn.

Zahnfehlstellungen : Schädigen und verletzen das Zahnfleisch, den Gaumen oder die Lippen. Die schlechte Okklusion der Schneidezähne ist die häufigste und für die Besitzer leichter zu erkennende als die Backenzähne oder Prämolaren. Oft kommen die Besitzer zur Konsultation, weil ihr Haustier dünn ist oder kaum frisst, ohne auf den Zustand der Zähne zu achten.

· Augenprobleme : In einigen Fällen können Abszesse in den Backenzähnen und Prämolaren zu einem erhöhten Druck im Auge führen, der zum Erlöschen und zur Schädigung des Sehnervs führt. Es kann auch übermäßige Risse geben.

Behandlung

Wir werden das Tier zum exotischen Tierarzt bringen, um zunächst den Gesundheitszustand des Tieres zu untersuchen. Nach der Beurteilung jedes Einzelfalls wird das Tier sediert und die Zähne werden mit einem Dremel- Werkzeug beschnitten.

In einigen Fällen wird der betroffene Zahn extrahiert, insbesondere bei alten Kaninchen. Eventuell aufgetretene Abszesse werden behandelt.

Prävention

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme, um das Auftreten dieser Krankheit zu vermeiden, besteht darin, unserem Haustier eine vollständige und ausgewogene Ernährung zu bieten.

Zusätzlich zum Konzentrat wird Futter zum Kauen gegeben (Heu, Luzerne, Feldkräuter usw.). Es ist auch bequem, die Zähne von Zeit zu Zeit zu beobachten und Überraschungen zu vermeiden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Abnormal growth of rabbit teeth lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019