Aerothermie: Was ist das und wie funktioniert es?

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Temperatur Ihres Hauses so nachhaltig wie möglich zu regulieren? Aerothermische Energie könnte genau das sein, was Sie brauchen. Sowohl zum Kühlen und Heizen als auch zum Erhitzen von Brauchwasser ist dies heute eine der besten Möglichkeiten. Darüber hinaus könnte es Sie interessieren, dass eine Möglichkeit, diese Temperaturregelung noch nachhaltiger und ökologischer zu gestalten, darin besteht, sie mit photovoltaischer Solarenergie zu kombinieren.

Wenn Sie diese Art von Energie zur Regulierung der Temperatur kennen möchten, lesen Sie diesen Artikel weiter, da wir Ihnen alles darüber erzählen, was aerotherm ist und wie es funktioniert, und Sie können es in Ihrem Zuhause installieren.

Was ist aerothermisch?

Aerothermische Energie ist eine Technologie, die Energie aus der Luft gewinnt und daraus Warmwasser, Heizen und Kühlen zu Hause oder im Büro benötigt.

Diese Technologie, die vor einem Jahrzehnt auf den Markt kam, findet sich zunehmend in mehr Haushalten, da sie nach und nach mehr bekannt ist und es einfacher ist, Zugang zu ihr und ihrer Installation zu Hause zu haben, und dies dank Marken wie Viessmann .

Die Tatsache, mit Luft zu arbeiten, macht diese Technik der Regulierung der Umgebungstemperatur und des Wassers zu einer ökologischen Option, die die Umwelt respektiert und schließlich Teil der Umwelt der erneuerbaren Energien ist, die mit dem Durchgang von Mit der Zeit erreichen sie aus verschiedenen Gründen weltweit mehr Anhänger, sowohl in Bezug auf die Umwelt als auch in Bezug auf die Hauswirtschaft.

Wie funktioniert Aerothermie?

Aerothermische Energie ist eine saubere Technologie, die dafür verantwortlich ist, die in der Luft enthaltene Wärmeenergie zu gewinnen und in Heiz-, Kühl- oder Warmwasser für den Haushalt umzuwandeln. Dies geschieht dank des aerothermischen Wärmepumpensystems. An der Außenseite des Hauses ist ein Außengerät installiert, das die Energie aus der Luft sammelt und an den inneren Stromkreis des Hauses weiterleitet und so zu einem ökologischen und ökonomischen System aus Warmwasser, Heizung und Kühlung (unter Verwendung beider Böden) wird strahlend wie Fancoils und BT Radiatoren).

Der Vorgang des aerothermischen Betriebs ist:

  1. In einem Teil, der als Verdampfer bezeichnet wird, tritt die Luft aus der Umgebung außerhalb des Hauses ein. In diesem Teil des Systems findet der Austausch von Wärmeenergie statt und in diesem Fall verdampft das Kühlmittel.
  2. Das Ergebnis des verdampften Kältemittels stoppt an einem Kompressor, der es komprimiert, und dies erhöht die Temperatur.
  3. Dieses komprimierte Gas gelangt zu einem Kondensator, der den Gaskondensationsprozess durchführt, um es wieder in eine Flüssigkeit umzuwandeln, wobei dieser Prozess thermische Energie freisetzt und die Flüssigkeit wieder als Kältemittel vorliegt. Diese freiwerdende Energie wird also verwendet, um sie über die gewählte Klimaanlage (Fußbodenheizung, Fancoils usw.) an das Haus zu übertragen.
  4. Das verbleibende Kühlmittel wird zum Expansionsventil geleitet, das den Druck und die Temperatur der Flüssigkeit senkt und zum Verdampfer zurückkehren kann, um den gesamten aerothermischen Prozess erneut zu starten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass dieses System aus zwei Teilen besteht ( geteiltes Luftwärmesystem ), wobei eine Einheit im Haus und eine andere Einheit im Freien verbleibt, oder aus einer einzelnen Außeneinheit ( Monoblock-Luftwärmesystem ).

Aerothermische Vorteile

Dies sind die Hauptvorteile der Luftwärme zu Hause :

  • Es werden keine lagerfähigen Brennstoffe verwendet, sodass Sie sich keine Sorgen um die Versorgung machen müssen.
  • Bei der Verwendung entsteht kein Abfall, da die Nichtverwendung von Kraftstoffen ein sauberes System ist.
  • Anstelle eines Kraftstoffs wird Luft verwendet. Aus diesem Grund wird es als umwelt- und umweltschonendes System angesehen und gehört zu den erneuerbaren Energien, die die Zukunft sind.
  • Es spart mehr Energie als andere Systeme, um die Umgebungstemperatur und das Wasser zu regulieren. Auf diese Weise kann durch die Installation von Luftwärme zu Hause eine maximale Energieeffizienz in Ihrem Haus erzielt werden.
  • Es ist eines der vollständigsten Systeme, die es heutzutage gibt, da Sie damit die Bedürfnisse Ihrer Familie erfüllen können: Kühlen, Heizen und Warmwasser.
  • Dieses System hat einen sehr niedrigen Geräuschpegel. Wenn Sie sich also Sorgen über den Geräuschpegel eines Heiz- oder Kühlgeräts machen, müssen Sie nicht darüber nachdenken.
  • Obwohl eine Anfangsinvestition erforderlich ist, ist die aerothermische Wartung minimal, so dass sie mittel- bis langfristig als bessere Option als andere Systeme angesehen wird.

Wie installiere ich Aerothermie zu Hause?

Wenn Sie es jetzt besser wissen, möchten Sie in Ihrem Haus Luftwärme installieren und diese sogar mit Photovoltaik kombinieren. Zögern Sie nicht, nach den besten Optionen in Ihrem Wohngebiet und in Ihrer Umgebung zu suchen.

Eine großartige Lösung für das Energiemanagement zu Hause besteht darin, die Installation von Photovoltaik-Solartechnik mit Wärmepumpensystemen zu kombinieren, wobei Viessmann einen Schritt weiter geht: Durch die Kombination beider Systeme wird nicht nur die Energieeffizienz optimiert, sondern auch dass Viessmann Wärmepumpen den Überschuss an Photovoltaik nutzen, um diese als Wärmeenergie zu speichern, wodurch hohe Eigenverbrauchsraten erzielt werden können.

Wenn Ihnen dieser Artikel weitergeholfen hat, interessieren Sie sich möglicherweise auch dafür, wie Sie weniger Energie mit der Klimaanlage verbrauchen können.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Aerotermia lesen möchten: Was es ist und wie es funktioniert, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Erneuerbare Energien einzusteigen.

Empfohlen

Frettchen füttern
2019
Erste Hilfe vor der Prozession
2019
Namen für lustige Hunde
2019