Abtreibungssymptome bei einer Katze

Siehe Cats-Dateien

Die Schwangerschaft oder Schwangerschaft der Katze ist ein sehr heikler Moment. Es ist normal, dass Ängste auftauchen und uns jedes ungewöhnliche Signal beunruhigt. Wir haben nicht nur Angst vor einer Geburt: Wenn Sie es alleine schaffen oder wenn wir Ihnen helfen müssen und im letzteren Fall, wenn wir es gut machen. Auch die Zweifel während der Schwangerschaft und wenn wir wissen, wie dringlich es ist, Babys nicht zu verlieren.

Jede Frau, gleich welcher Art, kann während der Schwangerschaft einen Schwangerschaftsabbruch erleiden. Wichtig ist, die Anzeichen rechtzeitig zu erkennen, um die Folgen nicht zu erleiden. Denken Sie daran, dass unsere Tiere uns nicht sagen können, was sie fühlen, aber es ist in uns, interpretieren Sie die Zeichen. Von milanospettacoli.com möchten wir Ihnen helfen, die Symptome einer Abtreibung bei einer Katze zu identifizieren, um rechtzeitig und auf die effektivste Weise zu handeln und das Leben der Kleinen und ihrer Mutter zu schützen.

Während der Schwangerschaft der Katze

Wenn wir uns entscheiden, diese neue Herausforderung mit unserer Katze entweder nach Wahl oder aus Versehen anzunehmen, müssen wir einige Punkte berücksichtigen. Einige von ihnen sind sehr speziell, wie die Pflege, die Sie erhalten sollten, und das angemessene Futter in dieser Phase, damit die Welpen in der Unterwelt bestens willkommen sind.

Andere sind nicht so besonders, aber wir müssen darauf vorbereitet sein, dass der Schaden so gering wie möglich ist, sowohl für die Kleinen als auch für die zukünftige Mutter. Lassen Sie uns sehen, welche Komplikationen wir haben können und welche Aufmerksamkeit erforderlich ist, um sie rechtzeitig zu identifizieren.

Die Ursachen der Abtreibung bei Katzen

Wir haben verschiedene Ursachen, aufgrund derer unsere Katze aus verschiedenen Quellen abbrechen kann, aber wir werden sie nach dem Zeitraum ihrer Schwangerschaft unterscheiden:

  1. Frühes Stadium : Ohne Anzeichen kommt es zu einer embryonalen Resorption und in der Regel wissen die Besitzer nicht einmal, ob sie nicht wussten, dass sie schwanger ist. Normalerweise gibt es keine Vulva-Entladung (visuelles Zeichen). Es kann mit einer Pseudo-Schwangerschaft oder einer psychischen Schwangerschaft verwechselt werden.
  2. Zwischenstadium: oder zweite Hälfte der Schwangerschaft, wird nach ungefähr 30 Tagen des Geschlechtsverkehrs in Betracht gezogen, und im Falle einer Abtreibung kommt es zu Blut- oder Gewebeverlusten, die für den Besitzer normalerweise schwer zu erkennen sind, da die Katze normalerweise frisst und alles putzen, um keine spuren zu hinterlassen.
  3. Endstadium: Ganz in der Nähe der Geburt beobachten wir ein normales Verhalten der Katze, um das Nest so zu gestalten, dass es die Kleinen empfängt, und eine Entbindung, manchmal normal, aber das Ergebnis sind Föten oder tote Junge.

Wir können die Ursachen wiederum in infektiöse (Mutter, Nachkommen und / oder Plazenta betreffende) oder nicht infektiöse Ursachen (genetische Fehler, frühere Behandlungen, fehlerhafte Implantate usw.) unterscheiden. Diese Art der Differenzierung wird Aufgabe des Tierarztes sein, den wir aufsuchen, um unsere Katze auf die bestmögliche Weise aufzunehmen.

Notfallsymptome

Wir sollten uns nicht zu sehr mit dem Thema beschäftigen, da die Abtreibung oftmals ohne Symptome erfolgen kann und wir daher unserer Katze nicht helfen können. Es tritt normalerweise in den ersten 4 Schwangerschaftswochen auf. Bei einigen Katzen ist der Schwangerschaftsabbruch teilweise, sie verlieren einen Teil des Wurfs und schließen den Rest der Schwangerschaft erfolgreich ab.

Wann immer wir eines dieser Symptome beobachten, sollten wir zu einem Fachmann gehen, um die Situation unserer Katze und ihrer Welpen zu beurteilen. Prävention ist der beste Verbündete, und im Zweifelsfall sollten wir einen Tierarzt aufsuchen, um die Situation zu klären und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Sie können sowohl physische Untersuchungen als auch serologische Tests und / oder Ultraschall verwenden, um den Zustand zu bestimmen.

Die Warnsymptome, die wir als schwangere Katzenbesitzer beobachten können, sind:

  • Apathie oder allgemeines Desinteresse
  • Schwäche
  • Verbesserung des Allgemeinzustands
  • Isolierung
  • Fehlendes Interesse am Nest
  • Vaginaler Ausfluss (blutig, schleimig oder schwarz)
  • Blutungen
  • Fieber
  • Durchfall und / oder Verstopfung

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den Symptomen eines Schwangerschaftsabbruchs bei einer Katze ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, unseren Abschnitt über Schwangerschaftsprobleme aufzurufen.

Empfohlen

Wissenschaftliche Kuriositäten über das Universum
2019
Namen für Katzen auf Englisch und ihre Bedeutung - Männer und Frauen
2019
5 Symptome einer schlechten Verdauung bei Hunden
2019