20 wissenschaftliche Kuriositäten zum Thema Umwelt

Unser Planet Erde ist nicht nur die Heimat von Tausenden von Arten und der Ort, an dem das Leben entstand, sondern auch der einzige Planet, auf dem derzeit bekanntes Leben lebt. Im Laufe der Geschichte haben wir viele Dinge über die Umwelt erforscht und entdeckt. Einige davon bleiben jedoch der Öffentlichkeit unbekannt.

Interessieren Sie sich für Neuigkeiten rund um die Umwelt und ihre Besonderheiten? Dann lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel werden wir 20 wissenschaftliche Kuriositäten über die Umwelt entdecken.

Was ist die Umwelt

Wir möchten diesen Artikel über die Umgebung beginnen, indem wir klarstellen, was dies ist. Die Umwelt ist die Umgebung, in der Lebewesen leben, aber auch natürliche Elemente wie Wasser, Boden oder Luft. Zu den Lebewesen, die in der Umwelt leben, gehören Pflanzen, Tiere, Menschen und Bodenmikroorganismen. Dies sind die biotischen Elemente der Umwelt. Abiotische Elemente der Umwelt sind Flüsse, Boden, Wasser, Luft, Wetter oder Geologie. Ebenso umfasst die Umwelt auch die Beziehungen zwischen biotischen und abiotischen Elementen.

Neben diesen Umweltkomponenten gibt es auch kulturelle und sozioökonomische Faktoren, die die gesamte Struktur eines Lebensraums prägen, darunter Urbanisierung, Arbeitstätigkeit und die verschiedenen Konflikte und sozialen Lösungen, die in der Umwelt stattfinden.

Die Erhaltung unserer Umwelt ist eine grundlegende Aktivität für das Leben auf unserem Planeten, nicht nur, weil sie die Artenvielfalt auf der Erde beherbergt, sondern auch, weil sie eine sehr wichtige Quelle von Ressourcen für das Wohlstand des Lebens auf unserem Planeten darstellt.

In diesem anderen Artikel werden wir ausführlicher auf Was ist die Umgebung: Definition und Zusammenfassung eingehen.

20 wissenschaftliche Kuriositäten zum Thema Umwelt

Es gibt einige wissenschaftliche Kuriositäten über die Umwelt, die nicht jeder kennt. Einige davon sind:

  1. Eukalyptus ist der am schnellsten wachsende Baum und kann in nur einem Jahr 10 Meter erreichen. Damit hat seine Art einen der höchsten Baumrekorde der Welt, da einer von ihnen eine Höhe von 150 Metern erreicht hat im Allgemeinen sind die höchsten Arten Mammutbäume.
  2. Der Affenbrotbaum ist ein Wüstenbaum, in dessen Stamm sich bis zu 1000 Liter Wasser ansammeln können.
  3. Der größte Baum der Welt ist ein Riesenmammutbaum aus Kalifornien. Es hat etwa 85 Meter hoch und 29 Rumpfdurchmesser.
  4. Einer der ältesten lebenden Bäume befindet sich in Kalifornien, im Inyo National Forest, und ist eine 4.850 Jahre alte Kiefer namens 'Methuselah'.
  5. Der älteste Baum der Welt, der weiter wächst, befindet sich in Schweden im Fulufjället-Nationalpark und ist inzwischen über 9.550 Jahre alt. Es ist bekannt als Old Tjikko ist eine norwegische Fichte oder Picea abies . Im Bild unten können Sie es sehen.
  6. Jedes Jahr können sie zwischen 20 und 30 Vulkane ausbrechen, aber die meisten sind unter Wasser.
  7. Das Weiße Meer in Russland ist mit etwa -2 ° C das mit der niedrigsten Temperatur und der Persische Golf mit 36 ​​° C das wärmste. Erfahren Sie mehr darüber im Artikel Warum das Weiße Meer so heißt.
  8. Der Bosumtwi-See in Ghana ist durch den Einschlag eines großen Meteoriten entstanden.
  9. Im schottischen Hochland befinden sich einige der ältesten Berge der Welt, die vor rund 400 Millionen Jahren entstanden sind.
  10. Im Jahr 1934 erreichte ein Windstoß 372 km / h auf einem Hügel in Washington, USA. UU.
  11. Das Süßwasser des Amazonas erreicht 180 km im Meer.
  12. Die Eisdecke der Antarktis ist zwischen 3 und 5 km dick, bedeckt etwa 18 Millionen Quadratmeilen und hat Temperaturen von -70 ° C.
  13. In der Antarktis lebt ein Fisch der Gattung Notothenia . Dieser Fisch hat ein Frostschutzprotein im Blut, das das Einfrieren von Fischen im eisigen Meer verhindert.
  14. Die große Menge an Sauerstoff in der Atmosphäre stammt aus dem Verbrauch von Kohlendioxid in Pflanzen während der Photosynthese, so dass ein Leben ohne Pflanzen nicht möglich wäre.
  15. Die schädlichen Auswirkungen des Klimawandels sind meist irreversibel.
  16. Ökosysteme sind Netzwerke, die so kompliziert sind, dass es schwierig ist zu wissen, was passiert, wenn eine Art stirbt. Beispielsweise haben Computersimulationen ergeben, dass das Verschwinden eines Süßwasserfisches die Verfügbarkeit einiger Nährstoffe im Nahrungsnetz beeinträchtigt und andere Arten von Aussterben verursachen kann.
  17. Für jede Tonne Recyclingpapier sparen wir mehr als 1.400 Liter Öl.
  18. In Peru kommen mehr Ameisenarten in einem Baum oder Strauch vor als auf allen britischen Inseln.
  19. Derzeit ist bereits mehr als die Hälfte der Tropenwälder verschwunden.
  20. Nebel- oder Nebelwälder sind eine der Arten von Regenwäldern, insbesondere Regenwälder, die mehr als 3.000 Meter über dem Meeresspiegel liegen und aufgrund dieser Bedingungen normalerweise von Nebel bedeckt sind. Lernen Sie sie in diesem anderen Artikel über Nebelwälder besser kennen: Was sie sind und welche Eigenschaften sie haben.

So pflegen Sie die Umwelt

Nachdem Sie diese merkwürdigen Fakten über die Umwelt erfahren haben, möchten wir Ihnen erklären, wie Sie sich um die Umwelt kümmern können .

Der Schutz der Umwelt ist für das Überleben unserer Arten und die gesamte Artenvielfalt auf der Erde von entscheidender Bedeutung. Gegenwärtig wird die Zerstörungsrate der Umwelt aufgrund verschiedener menschlicher Aktivitäten sehr beschleunigt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Umwelt zu schonen. Einige sind:

  • Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, da die Autofahrt fast die Hälfte der CO2-Emissionen im Verkehrssektor verursacht.
  • Konsumieren Sie Produkte mit ökologischer Zertifizierung.
  • Essen Sie saisonale Lebensmittel.
  • Mach das Licht in den Räumen aus, in denen wir nicht sind.
  • Spülmaschine benutzen.
  • Bereiten Sie auf
  • Kompostierung mit organischen Abfällen.
  • Seien Sie auf dem Laufenden mit den Nachrichten über die Umwelt.

Wenn Ihnen dieser Artikel über wissenschaftliche Besonderheiten in Bezug auf die Umwelt gefallen hat, empfehlen wir auch diesen Artikel, der sich mit wissenschaftlichen Besonderheiten in Bezug auf die Atmosphäre befasst.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die 20 wissenschaftlichen Kuriositäten zum Thema Umwelt ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Naturkuriositäten einzusteigen.

Empfohlen

Die 5 Freiheiten des Tierschutzes
2019
Ist Akita Inu ein gefährlicher Hund?
2019
Wissenswertes über Tulpen
2019