14 Salatsorten

Lactuca Sativa, für Sie wahrscheinlich eher der Name Salat, ist eines der am häufigsten angebauten und verzehrten Gemüsesorten weltweit. Die Mittelmeerdiät enthält es in praktisch allen Salaten und in einer großen Anzahl von Gerichten, und die enorme Vielfalt der Sorten, die diese Pflanze aufweist, ermöglicht es, es das ganze Jahr über und auf viele verschiedene Arten zu verzehren, ob es sich um frische Salate handelt, Beilagen oder in aufwändigeren Gerichten zubereitet.

In diesem Artikel werden wir einige der 14 Sorten oder Arten von Salat sehen, die hauptsächlich dazu dienen, auf diese einfache Weise dieses Gemüse besser zu kennen, das den Titel der Königin der Salate verdient hat.

Lollo Rosso oder roter Blattsalat

Die Sorte Lollo Rosso oder roter Blattsalat stammt aus Italien und zeichnet sich durch ihre rötlichen und krausen Enden aus. Es hat einen etwas bitteren Geschmack und die beste Zeit des Jahres, es zu konsumieren, sind die Monate nach dem Sommer.

Escarole

Die Escarole kann je nach Sorte glatte oder lockige Blätter zeigen, hat aber immer einen würzigen Geschmack und einen bitteren Touch, der sie sehr charakteristisch macht. Die mittleren Blätter sind heller und weniger bitter. Die beste Zeit ist der Winter.

Roteiche Blattsalat

Zu den häufigsten Salatarten auf Tischen zählen heute auch Blattsalate aus roter Eiche . Es handelt sich um Blätter mit Tönen von Lila bis Grün. Es handelt sich um eine Vielzahl von krausen Blättern und Aromen, die eher süßlich sind. Es wird für seine zarte Konsistenz geschätzt und seine besten Monate liegen zwischen März und Juni.

Französischer Salat

Die französische Salatsorte, auch Trocadero-Salat genannt, zeigt lange, sehr grüne, dünne Blätter mit einem süßen und weichen Geschmack. Es wird empfohlen, es im Frühjahr zu verzehren, da es zweifellos die beste Zeit ist. Tatsächlich kommt es sehr häufig in Salaten dieser Art und in Gerichten mit verschiedenen Salatsorten vor.

Eisbergsalat

Eisbergsalat, der in Supermärkten sehr verbreitet ist, hat die Form einer kompakten Kugel. Es hat seinen Namen von seiner Kältebeständigkeit und wird wegen seines milden Geschmacks häufig als Beilage für alle Arten von Gerichten verwendet .

Römersalat

Es ist auch als Eselsohr oder spanischer Salat bekannt . Die Blätter des Römersalats sind länglich und mit dem Zentralnerv deutlich unterscheidbar. Es ist auch der am häufigsten verwendete Salat und darüber hinaus die Sorte mit dem höchsten Nährwert. Seine beste Zeit ist der Sommer.

Römersalatknospe

Diese Sorte ähnelt Römersalat, ist aber kleiner. Die Blätter der Römersalatknospe sind kleiner und lockiger und bemerkenswert glatt. Es wird in den Niederlanden angebaut und seine beste Jahreszeit liegt zwischen dem Ende des Sommers und dem Beginn des Herbstes.

Tatsoi-Salat

Tatsoi-Salat ist in Asien beheimatet. Diese Sorte ist in vielen Läden nur schwer zu finden, da sie in Säcken mit Salatmischungen häufiger vorkommt. Seine Blätter haben einen dunkelgrünen Farbton und sein intensives Aroma macht ihn beliebt in Mischungen mit anderen Salaten mit weicherem Geschmack.

Roter Mangold-Kopfsalat

Roter Mangoldsalat hat einen kastanienbraunen Stiel und tiefgrüne Blätter, obwohl es andere Sorten gibt, bei denen die grüne Farbe des Blattes geteilt wird, aber der auffällige Ton des Stammes und der Nerven, der rot, pink oder fuchsia oder rot sein kann, verändert wird gelb Es wird sowohl roh als auch gekocht verzehrt, und sein intensiver Geschmack macht es sehr charakteristisch. Es wächst relativ langsam im Vergleich zu anderen Sorten.

Batavia-Salat

Eine andere Art von Salat ist die als Batavia-Salat bekannte Sorte, die dem französischen Salat ähnlich ist. Es handelt sich um hellgrüne Blätter mit lockiger und fleischiger Textur, die Blätter sind sehr knusprig. Es gibt verschiedene Sorten, eine davon mit dunkelroten Blättern am äußeren Ende.

Rucola

Rucola ist eine Salatsorte aus dem Mittelmeerraum. Es hat einen intensiven Geschmack mit würzigen und bitteren Noten und wird das ganze Jahr über angebaut, obwohl seine Ernte vor der Blüte erfolgen muss.

Canon

Auch Feldsalat genannt, hat sehr kleine Blätter und wird hauptsächlich in Europa konsumiert. Es hat ein mildes und frisches Aroma und reiche ernährungsphysiologische Eigenschaften. Die Kanonensaison liegt zwischen Herbst und Frühling.

Endivie

Mit harten und starren weißen Blättern zeichnet sich dieser Salat durch seinen süßen und bitteren Geschmack aus. Der vermarktete Endivie ist nur das Herz der Pflanze, daher seine spitze Kugelform und mit engen Blättern. Die beste Jahreszeit ist von Herbst bis Frühling.

Radicchio

Diese italienische Rebsorte, bekannt als Radicchio mit bis auf die weißen Nerven vollständig roten Blättern, findet im Winter ihre beste Zeit, obwohl sie das ganze Jahr über angebaut und verzehrt wird. Sein Geschmack ist bitter, obwohl er beim Kochen einen Teil dieser Eigenschaft verliert. Sie werden fast immer in der Bleichtechnik angebaut, um die natürliche Bitterkeit der Blätter etwas abzumildern.

Wenn Sie gerne frischen Salat in Ihren Salaten essen und sich für einen möglichst gesunden Bio-Salat entscheiden möchten, empfehlen wir Ihnen, ihn zu Hause anzubauen. Sie werden sehen, wie einfach das ist! In diesem Gartenführer erfahren Sie, wann und wie Sie Salat anpflanzen und anbauen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die 14 Salatsorten ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

3 Haarschnitte für einen Cockerspaniel
2019
Kann ich meinem Hund Antibiotika geben?
2019
Ethanol, der am wenigsten umweltschädliche Kraftstoff
2019