10 menschliche Nahrungsmittelhunde können essen

Siehe Hundedateien

Das Teilen von Essensresten oder -stücken mit unserem besten Freund ist ein weiterer Weg, um unsere Bindung zu ihm zu verbessern. Es kann ihn jedoch auch zum Zeitpunkt unseres Essens hartnäckig und ängstlich machen. Wie können wir jedoch sicher sein, dass diese Lebensmittel Ihnen keinen Schaden zufügen?

In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir 10 menschliche Nahrungsmittel beschreiben, die Hunde essen können, aber wir werden Ihnen auch einige grundlegende Tipps anbieten, die Sie beachten sollten. Achtung!

1. Fleisch (ohne Salz oder gekochte Knochen)

Hunde sind keine rein fleischfressenden Tiere, wie auch bei Katzen sollte Fleisch die Grundlage ihrer Ernährung sein . Obwohl einige mehr empfohlen werden als andere, können wir jedes Fleisch anbieten: Huhn, Pute, Schweinefleisch, Kalbfleisch, Lamm ... Wir empfehlen , gebratenes Fleisch oder Salz zu meiden und auf gegrilltes, gegrilltes oder gebackenes Fleisch zu setzen . All diese Optionen werden Sie lieben.

Viele Menschen setzen derzeit auf die Barf-Diät, was impliziert, dass sie dem Hund rohes Fleisch anbieten. In diesem Fall müssen wir die Qualität korrekt sicherstellen, um die Übertragung von Krankheitserregern und Parasiten zu vermeiden, die wir durch leichtes Garen des Fleisches vermeiden können. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass gekochte Knochen leicht zu splittern sind. Wir empfehlen Ihnen daher, sie vollständig zu meiden und rohe und fleischige Knochen zu wählen.

2. Fisch (ohne Salz oder Knochen)

Fisch ist wie Fleisch ein Grundnahrungsmittel für die Ernährung des Hundes. Wir können aus einer Vielzahl von Fischen wählen, die für Hunde empfohlen werden: Lachs, Sardinen, Thunfisch, Hering, Makrele ... Wie im vorherigen Punkt empfehlen wir, keine frittierten Lebensmittel zu essen, die Knochen zu entfernen und sie im Ofen zu backen, gegrillt oder zu backen Zum Beispiel gedämpft.

3. Gekochtes Ei

Eier sind eine wichtige Quelle von nützlichen Fetten und Proteinen, und es ist normalerweise eine Nahrung, die sie lieben. Es enthält auch essentielle Aminosäuren und Vitamine. Es ist ein sehr komplettes Futter für Hunde. Vergessen Sie nicht, dass Eier Salmonellose übertragen können. Wenn Sie es also roh anbieten möchten, sollten Sie es gründlich waschen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, das gekochte Ei anzubieten oder es als Omelett zu servieren, immer ohne Salz.

4. Gemüse

Wie bereits erwähnt, sind Hunde nicht streng fleischfressend. Daher ist es ratsam, Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen . Obwohl die meisten Futtermittel bereits alle notwendigen Zutaten für einen vollständigen Ernährungsbeitrag enthalten, können wir verschiedene Gemüsesorten verwenden, um hausgemachte Preise für Hunde zu machen. Ein Beispiel dafür sind dehydrierte Gemüsesnacks, die köstlich und einfach zuzubereiten sind und sich perfekt für übergewichtige oder fettleibige Hunde eignen.

5. Obst

Wir müssen uns bewusst sein, dass die Frucht viel Zucker enthält, daher müssen wir diese Art von Nahrung rationieren und sie nur rechtzeitig anbieten. Unter allen Früchten können wir den Apfel für seine reinigenden und antioxidativen Eigenschaften hervorheben, die auch dazu beitragen, das Maul unseres Hundes auf natürliche Weise zu reinigen. Andere Früchte, die für Hunde von Vorteil sind, können Birnen, Wassermelonen oder Bananen sein.

6. Honig

Unraffinierter Honig ist ein Lebensmittel, das reich an Kohlenhydraten (Glukose, Fruktose und Maltose) ist, aber auch andere Nährstoffe wie Phosphor, Eisen, Kalzium, Magnesium und Vitamine enthält. Es kann älteren oder genesenden Hunden angeboten werden, da es eine natürliche Energiequelle darstellt. Es sollte niemals Welpenhunden angeboten werden.

Wie Obst ist Honig reich an Zucker, daher sollten wir seinen Verzehr mäßigen und diese reichhaltige Flüssigkeit nur rechtzeitig als Belohnung anbieten, sie in einen Snack einreiben oder die hausgemachten Rezepte der Dose mit einem Teelöffel ergänzen.

7. Eiscreme auf der Basis von Gemüsemilch oder Wasser ohne Zucker

Wollten Sie schon immer ein Eis mit Ihrem Hund teilen, haben es aber nicht gewagt, einen hohen Zuckergehalt zu haben? Sie sollten wissen, dass hausgemachtes Eis aus Wasser, Gemüsemilch und Obst eine großartige Option ist, um sie im Sommer zu erfrischen. Entdecken Sie in milanospettacoli.com 4 Eisrezepte für Hunde. Sie werden es lieben!

8. Joghurt und Kefir

Joghurt und Kefir sind eine Quelle von Kalzium und Probiotika, die dem Verdauungssystem unserer Hunde helfen, die Darmflora regulieren und die Darmschleimhaut regenerieren. Obwohl sein Verzehr nicht missbraucht werden sollte, können wir unseren Hunden eine Woche Joghurt anbieten.

9. Brühe (ohne Salz oder Zwiebel)

Die Brühe ist eine großartige Option, die uns hilft, genesende Hunde mit Feuchtigkeit zu versorgen, aber auch dazu beitragen kann, Trockenfutter bei Hündchen zu mildern . Wann immer es ohne Salz oder Zwiebeln zubereitet wird, ist die Brühe eine großartige Alternative, um unsere Kollegen zum Trinken zu ermutigen und sie zusätzlich mit Nahrung zu versorgen.

10. Olivenöl

Es gibt viele Verwendungszwecke und Vorteile von Olivenöl für Hunde, und immer mehr Menschen entscheiden sich dafür , gelegentlich einen Teelöffel zum Futter ihres Hundes hinzuzufügen . Dieses Essen liefert Vitamine und gesunde Fette, es ist aber auch ein ausgezeichnetes Abführmittel und sein Verzehr verbessert und hilft den Gelenken und Muskeln .

Mehr Menschenfutter, das ein Hund fressen kann

Wollten Sie mehr Futter für Ihren Hund haben? Hier ist eine kleine Liste von alternativen Nahrungsmitteln, die Ihrem Hund auch gefallen könnten:

  • Warme Haferflocken sind ein ausgezeichnetes Futter für Hunde mit chronischer Verstopfung.
  • Bierhefe ist besonders bei älteren Hunden indiziert, kann aber auch in jedem Stadium nützlich sein. Es liefert Vitamine, verbessert den Zustand von Haut und Haaren und reinigt auch den Darmtrakt.
  • Die Leber ist ein ausgezeichnetes Lebensmittel, da sie Vitamine, Eiweiß und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthält. Es wird jedoch empfohlen, den Verzehr ein- bis zweimal pro Woche zu reduzieren.
  • Im Gegensatz zu Macadamianüssen, die für Hunde giftig sind, können wir unserem besten Freund auf Wunsch rohe Mandeln und Haselnüsse anbieten.
  • Wir können eine hausgemachte Diät mit verschiedenen Gewürzen wie Petersilie, Rosmarin, Thymian oder Kurkuma bereichern.
  • Spirulina ist eine Alge, die aufgrund ihres hohen Eiweiß-, Aminosäure-, Vitamin- und Eisengehalts in der veganen und vegetarischen Ernährung beliebt ist. Es ist ideal für kranke Hunde oder schwangere Hunde.

Details zu beachten

Denken Sie daran, dass, obwohl Sie gelegentlich diese 10 menschlichen Nahrungsmittel anbieten können, die Hunde essen können, es wichtig ist , die Extras in ihrer Ernährung nicht zu missbrauchen, eine Maßnahme, die uns dabei hilft, Übergewicht und Fettleibigkeit zu verhindern. Denken Sie daran, dass handelsübliche Lebensmittel für Hunde von hoher Qualität bereits alle notwendigen Nährstoffe für eine optimale Entwicklung enthalten.

Wenn Sie Ihrem Hund jedoch dauerhaft hausgemachtes Futter anbieten möchten, sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, um die Nährstoffbedürfnisse Ihres Hundes im Detail zu ermitteln. Der Fachmann teilt Ihnen nicht nur die Mengen, sondern auch die notwendigen Ergänzungen oder wesentlichen Inhaltsstoffe mit.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die 10 menschlichen Nahrungsmitteln ähneln, die Hunde fressen können, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Hausgemachte Diäten zu besuchen.

Empfohlen

Gemüse, das gut zusammenwächst
2019
Akupunktur für Hunde - Was ist das?
2019
Wie entwurmt man einen Welpen?
2019